Gleichstellung
und Diversität

Newsletter der BuKoF

Die Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen gibt künftig halbjährlich einen Newsletter heraus. Im ersten Newsletter 2016 (Download) geht es um sexualisierte Gewalt und Diskriminierung an Hochschulen. Außerdem findet sich darin auch ein Link zur Info-Broschüre 'Was tun bei sexueller Belästigung am Arbeitsplatz? Leitfaden für Beschäftigte, Arbeitgeber und Betriebsräte' (Download) der Antidiskriminierungsstelle des Bundes, die Klarheit bei Fragen rund um diese Thematik schafft.

Elterncafé

Liebe Eltern,

Am Mittwoch den 4. Mai um 15:00 Uhr findet in den Räumlichkeiten des Gleichstellungsbüros (Altbau, Zimmer 019) unser erstes Elterncafé statt. Dort gibt es die Möglichkeit, andere studierende Eltern kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen. Außerdem möchten wir Anregungen und Verbesserungsvorschläge eurerseits besprechen. Für Getränke und Knabberzeug ist gesorgt.

Wir freuen uns sehr über euer Kommen, selbstverständlich auch mit Kind!

Liebe Studierende,

anbei ein Termin, den ihr euch vormerken könnt.
Am Freitag den 15.04.2016 findet im Rahmen der ESEWO eine Informationsveranstaltung rund um die Themen der Gleichstellung und Diversität statt. Wir stellen euch unsere Arbeit im Gleichstellungsbüro vor und beraten gerne zu verschiedenen Fragestellungen. Eltern und interessierte Erstsemestler sowie  höhere Semester sind herzlich willkommen.

Das ganze findet von 09:30 - 10:00 Uhr und von 10:30-11:00 Uhr statt.

Wir freuen uns über euer Kommen.


Umsetzungsdienst an der PH Heidelberg

Seit dem Sommersemester 2013 beschäftigt die PH zwei Tutoren, die Texte für sehbehinderte Studierende aufarbeiten.

Mehr Informationen dazu findet ihr hier.

Antrag auf Erlass der Studiengebühren

Studierende der gebührenpflichtigen Studiengänge (Aufbaustudiengang Lehramt Sonderpädagogik und die Masterstudiengänge Bildungswissenschaften sowie E-Learning und Medienbildung) können ab sofort einen Antrag auf Teilerlass der Studiengebühren in Höhe von 50 % stellen, wenn

- sie ein Kind pflegen und erziehen, das zu Beginn des jeweiligen Semesters das vierzehnte Lebensjahr noch nicht vollendet hat,
- sich ihre Behinderung/chronische Krankheit im Sinne des § 2 des Neunten
   Sozialgesetzbuchs erheblich studienerschwerend auswirkt.
 

Den Antrag findet ihr hier.

Kinderessen in der Mensa kostenlos

Im neuen Campus ist es zu lesen: Kinderessen in der Mensa sind kostenlos.

Auf der Seite des Studentenwerks Heidelberg könnt ihr es nachlesen. www.studentenwerk.uni-heidelberg.de

Das Gleichstellungskonzept ist jetzt online

Unter der Rubrik "Gleichstellungsplan" finden Sie absofort das aktuelle Gleichstellungskonzept zum Downloaden.

KONTAKT

E-Mail: gleichst@ph-heidelberg.de

Telefon: 06221 477-232

Die Tutor_innen Linda Streubel und Wolfgang Schultz und die Referentin für Gleichstellung Dr. Stefanie Köb (ehem. Seifried) beraten euch gerne persönlich oder telefonisch im Büro (AB 019).

Öffnungszeiten:
Im Sommersemester 2016 haben wir an folgenden Tagen für Euch geöffnet

MO:  13:00 -15:00 Uhr
DO:  12:30 -16:30 Uhr
FR:   09:00 -11:00 Uhr

Bitte beachten: Am Freitag, den 27.05.16 bleibt das Gleichstellungsbüro geschlossen.

Ihr habt an den obenstehenden Terminen leider keine Möglichkeit, uns persönlich oder telefonisch zu erreichen? Gerne vereinbaren wir nach Absprache auch einen alternativen Beratungstermin.

Erste Antworten auf eure Fragen findet ihr auch unter den FAQs.
Dazu bitte die LOGIN-Funktion verwenden!

--> Kontakt Wullewatsch hier
--> Kontakt Club Parentes hier
--> Ansprechpartner für männliche Lehrende und Studierende: Dr. Andreas Schnirch
--> Ansprechpartner/in für Fragen im Zusammenhang mit sexueller Belästigung: Beate Reis / Dr. Andreas Schnirch

Anschrift:
Raum 019
Keplerstr. 87
69120 Heidelberg
Postfach: 134