ForschungFörderung

Interne Forschungsförderung

Struktur, Verfahren und Verwendungszweck

Die interne Forschungsförderung ist ein strategisches Instrument zur Anschubfinanzierung von thematisch und zeitlich begrenzter Forschungsvorhaben von ForscherInnen der PH Heidelberg.

Hierfür stellt die Pädagogische Hochschule Heidelberg jährlich Mittel zur Verfügung, mit denen Personal- und Sachkosten für qualitativ hochwertige Forschungsprojekte finanziert werden können.

Der Senat hat die Begutachtung der Förderungswürdigkeit des Projektantrages an den Forschungsausschuss delegiert, der nach Maßgabe der „Verfahrensregeln für Anträge auf Forschungsförderung“ über
die Förderungswürdigkeit des Antrages urteilt. Der Forschungsausschuss gibt dem Senat eine begründete Empfehlung über die Förderungswürdigkeit des Projektantrages zur Beschlussfassung. Liegen mehrere als förderungswürdig beurteilte Projektanträge vor, so empfiehlt der Forschungsausschuss dem Senat zur Beschlussfassung eine Prioritätenliste der Anträge.

Verfahrensregeln

Die aktuellen Verfahrensregeln finden Sie hier.