Hauptnavigation und Schnellsuche

Aktuelle Publikationen

Alavi, Bettina und Susanne Popp (Hrsg.): Menschenrechtsbildung, Holocaust Education, Demokratieerziehung. = Zeitschrift für Geschichtsdidaktik 11 (2012).

Braun, Michael und Anette Hettinger: Friedrich Ebert "Expertenheft - Informationen, Quellen und Arbeitsvorschläge für Ebert-Expertinnen und -Experten und solche, die es werden wollen. Heidelberg 2012.  Schutzgebühr: 4 €.

Alavi, Bettina (Hrsg.): Historisches Lernen im virtuellen Medium. (=Schriftenreihe der Pädagogischen Hochschule Heidelberg 54). Heidelberg 2010, kt., 258 S., 50 Abb., 24,00 € [D], ISBN 978-3-86809-044-4. Inhaltsverzeichnis und Probekapitel

Alavi, Bettina und Carolin Stetter: Leben in der DDR. Politik und Unterricht 4/2009.

Alavi, Bettina unter Mitarbeit von Manuel Altenkirch, Tobias Arand, Claudia Blaske, Karsten Schmidt und Mayra Zöllner: Mythos Rommel. Handreichungen für Schulen. Hrsg. von Haus der Geschichte Baden-Würtemberg. Stuttgart 2009. Für 2 € beim Haus der Geschichte Baden-Württemberg zu beziehen. ISBN 9-783933-726308

Hettinger, Anette; Stephan, Angelika: Gedenkstätten. Lernorte zum nationalsozialistischen Terror. Politik & Unterricht Heft 3, 3. Quartal, 34 (2008).
Das Heft ist kostenlos bei Frau Dr. Hettinger oder bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg zu erhalten.

Hasberg, Wolfgang; Seidenfuß, Manfred (Hrsgg.): Modernisierung im Umbruch. Geschichtsdidaktik und Geschichtsunterricht nach 1945. (=Geschichtsdidaktik in Vergangenheit und Gegenwart 6). Berlin 2008, 29,90 € beim LIT-Verlag, ISBN 978-3-8258-1086-3. Das Buch ist für Studierende der PH Heidelberg auch direkt bei Prof. Seidenfuß zum Autorenpreis mit Preisreduzierung von 40 % erhältlich!

Arand, Tobias (Hrsg.): 'Der großartigste Krieg, der je geführt' - Beiträge zur Geschichtskultur des Deutsch-Französischen Kriegs 1870/71. Münster 2008 (=Geschichtskultur und Krieg 2), 7 € beim ZfL-Verlag Münster, ISBN 978-3-934064-82-9. Studierende der PH Heidelberg können das Buch zum Autorenpreis von 4 € direkt bei Dr. Arand beziehen.

  • Buchcover
© Pädagogische Hochschule Heidelberg 2014
zuletzt geändert am 23.10.2013 Feedback