International

Akademisches Auslandsamt/Interkulturelles Forum (AAA/IF)

Die Entwicklung und Gestaltung der Pädagogischen Hochschule Heidelberg zur international orientierten bildungswissenschaftlichen Hochschule ist die Kernaufgabe, vor der wir stehen. Die internationalen Hochschulbeziehungen gewinnen hier zunehmend an Bedeutung.

Das AAA/IF gibt Impulse und Anregungen für den Ausbau des internationalen Netzwerkes der Hochschule, unterstützt die Fächer im Prozess der Internationalisierung und berät Lehrende beim Aufbau neuer Kooperationen und begleitet sie bei der Umsetzung.

Das AAA/IF koordiniert die internationalen Hochschulbeziehungen der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und die Austausch- und Stipendienprogramme (ERASMUS, Baden-Württemberg-STIPENDIUM, DAAD-Programme etc.).

Studierende, die sich für Auslandsaufenthalte interessieren, ebenso wie die internationalen Austauschstudierenden, finden im AAA/IF Beratung und Betreuung. Das Lehrangebot des AAA/IF steht allen Studierenden der Hochschule offen.

Die Leiterin des AAA/IF koordiniert die Arbeitsgruppe "Internationalisierungsstrategie" im ZWM-Prozess.

Das AAA/IF ist eine zentrale Einrichtung der Hochschule und dem Rektorat zugeordnet.

Logos der Stipendienprogramme
Logo ERASMUS
Logo DAAD

Infoveranstaltung für studentische Initiativen für Flüchtlinge

Sie sind in einer Initiative aktiv, die Flüchtlingen die PH Heidelberg näher bringt und sie vielleicht zum Studium an unserer Hochschule anregt? Sie helfen Flüchtlingen mit Infos und Beratung, den Weg an die PH zu finden? Sie setzen sich dafür ein, dass Flüchtlinge an unserer Hochschule studieren und wollen sie bei der Integration unterstützen? Dann kommen Sie zum Informationstreffen für das neue Programm des DAAD "Welcome - Studierende engagieren sich für Flüchtlinge" am Mittwoch, den 27. Januar 2016, 13 Uhr, Raum 023 im Altbau der PH! Weitere Informationen finden Sie unter www.daad.de/welcome .

Lücke füllen bis zum Referendariat?

Nutze die Zeit bis zum Referendariat sinnvoll und sammle tolle Praxiserfahrungen an einer Schule im Rahmen des Erasmus+ Programms. Förderung ab 250€/Monat!

Mehr Informationen gibt es bei Sabine Franke.

Ausschreibung PROMOS 2016 online!

Ab sofort können Sie sich für PROMOS 2016 bewerben. Gefördert werden Praktika, Studienaufenthalte und Aufenthalte für Abschlussarbeiten! Nähere Informationen erhalten Sie bei Frau Sabine Franke. Die Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.