Institut für Mathematik und InformatikMathematik

Biographie

Kristina Lucius studierte an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald Deutsche Sprache, Literatur und Musikerziehung sowie an der Hochschule für Musik und Tanz Köln Musikpädagogik. In Kindergärten und verschiedenen Schularten sowie in Einrichtungen der Erwachsenenpädagogik sammelte sie vielfältige Unterrichtserfahrungen. Dabei setzte sie in allen Altersklassen Spiele als didaktisches Mittel im Unterricht ein. Während des Studiums an der FernUniversität in Hagen verstärkte sich ihr Interesse an wissenschaftlicher Arbeit. Ihr Wunsch nach einem spannenden Thema fand seine Entsprechung auf der Website mit Forschungsideen von Prof. Dr. Christian Spannagel. 

Dissertationsprojekt

In ihrem Forschungsvorhaben "Spiele im Hörsaal" beschäftigt sich Kristina Lucius mit der Frage, wie Spiele zur didaktischen Gestaltung von Vorlesungen eingesetzt werden können. Mit der von Prof. Dr. Christian Spannagel betreuten Forschungsarbeit soll herausgefunden werden, welche Spiele für große Gruppen im Hörsaal geeignet sind und welche Kontexte dabei berücksichtigt werden müssen. Mit diesem Entwicklungsforschungsprojekt sollen außerdem Erfahrungen und Meinungen von Lehrenden und Studierenden zum Thema "Hörsaalspiele" erhoben werden, um schließlich aus den Ergebnissen der Arbeit Handlungsempfehlungen für Lehrende abzuleiten.