Hauptnavigation und Schnellsuche

Foto: Logo des Kompetenzzentrums

Das „Konzertpädagogische Kompetenzzentrum“ der Pädagogischen Hochschule Heidelberg hat die Aufgabe, im Rahmen der Ausbildung von Lehramtsstudierenden konzertpädagogische Konzeptionen zu entwickeln, zu verwirklichen und wissenschaftlich zu begleiten. Auf organisatorischer Ebene geht es darum, Konzertveranstalter der Region mit verschiedenen pädagogischen Institutionen (Grund-, Haupt- und Realschulen, LehrerInnenfortbildung) zu vernetzen und so eine Stärkung der kulturpädagogischen Infrastruktur zu erreichen. Das Kompetenzzentrum fungiert auf diese Weise wie eine Drehscheibe und verbindet ganz unterschiedliche Institutionen:

  • die Schule mit ihren den Lehrkräften und SchülerInnen,
  • die Hochschule mit den Lehramtskandidaten und Lehrenden,
  • die Schulverwaltung mit den Schulräten und kommunalen Vertretern
  • und schließlich die Konzertveranstalter mit den KünstlerInnen und Kunstprojekten.

Die strukturierte Zusammenarbeit aller Beteiligten ist dabei die Voraussetzung für eine sinnvolle Durchführung von Musikprojekten in pädagogischen Kontexten. Aus dieser Zielsetzung des Kompetenzzentrums für Opern- und Konzertpädagogik ergibt sich ein organisatorisches Gefüge, das drei miteinander verzahnte Bereiche umfasst:

  • Wissenschaftliche Grundlegung
  • Projekte innerhalb und außerhalb der Schule
  • Lehr- und Fortbildungsangebote

Wir benötigen Unterstützung!

Sie haben die Möglichkeit, uns zu unterstützen? In folgenden Bereichen haben wir derzeit Bedarf:

  • Personalkosten (Wissenschaftliche Mitarbeit)
  • Materialkosten (Software, Videobänder, Datenträger, Büromaterial
  • Disseminationskosten (Tagungsbesuche, Druckkosten)

Spenden können Sie überweisen an:

Pädagogische Hochschule Heidelberg
Verwendungszweck: Wissenschaftliche Grundlegung
„Musikvermittlung“
Landesoberkasse Baden-Württemberg

Kto: 7495530102
BLZ: 660 501 01
Kassenzeichen: 89 71 57 0002 947

© Pädagogische Hochschule Heidelberg 2014
zuletzt geändert am 13.08.2013 Feedback