Presse & Kommunikation

Die Abteilung "Presse & Kommunikation" ist als Stabstelle der Hochschulleitung die erste Anlaufstelle für alle Fragen rund um die externe und interne Kommunikation der Pädagogischen Hochschule Heidelberg: Wir verantworten die Presse- bzw. Öffentlichkeitsarbeit und berichten über die Forschungsaktivitäten der Hochschule. Wir sind außerdem zuständig für das Marketing, den Webauftritt sowie für das Corporate Design. Wir veröffentlichen den Newsletter, unser bildungswissenschaftliches Magazin daktylos und den Jahresbericht. Wir sind damit Ansprechpartner für Journalisten, Beschäftigte und Studierende sowie für die interessierte Öffentlichkeit.

Sie sind auf der Suche nach einem geeigneten Interviewpartner zu einem bestimmten (Forschungs-)Thema? Dann können Sie ab sofort in unserer Expertendatenbank (im Aufbau) selbst danach suchen. Darin finden Sie die Kontaktdaten und die Forschungsprojekte unserer Forscher/innen, die für aktuelle bildungswissenschaftliche Medienthemen als ideale Interviewpartner für Sie in Frage kommen.

Wir unterstützen Sie aber auch gerne persönlich bei der Suche: Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns unter +49 6221 477-671 an. Weitere Informationen über unser Team finden Sie im Bereich "Ansprechpartner".

Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch unter +49 6221 477-671 oder per E-Mail an presse(at)vw.ph-heidelberg.de.

Weitere Informationen über unser Team finden Sie im Bereich "Ansprechpartner".

Aktuelles

28.07.2014Presse

innovativ, einschlägig und außergewöhnlich

Beecroft und Seifried erhalten den 1. Nachwuchswissenschaftlerinnen-Preis für herausragende Promotio ...mehr 

17.07.2014Hochschulinformationen

Forschung

Der aktuelle daktylos – das bildungswissenschaftliche Magazin der PH Heidelberg – befasst sich mit d ...mehr 

Veranstaltungen

11.08.2014Veranstaltungen

Zentralbibliothek geschlossen

Wegen einer Grundreinigung ist die Zentralbibliothek vom 11. ...mehr 

23.08.2014Veranstaltungen

Aufgespürt!

Am 23. August öffnet die GIS-Station ihre Türen: Kleine und ...mehr 

© Pädagogische Hochschule Heidelberg 2014
zuletzt geändert am 30.07.2014 Feedback