Studium

Studieren als Flüchtling / Study as refugee

Als bildungswissenschaftliche Hochschule legen wir besonderen Wert auf Diversität. Wir verstehen es als wichtiges gesellschaftliches Ziel, dass Menschen mit unterschiedlichen sozioökonomischen und kulturellen Hintergründen sowohl von den bestehenden Bildungsangeboten profitieren als auch diese ihrerseits mit ihren Erfahrungen zu bereichern.

Mit Blick auf die aktuelle Flüchtlingssituation sehen wir es daher umso mehr als unsere Aufgabe an, Menschen, die vor Krieg oder politischer Verfolgung nach Deutschland geflohen sind, unter anderem den Zugang zu einer wissenschaftlichen Qualifizierung zu eröffnen und sie dabei aktiv zu unterstützen.

Wir bieten daher für Studieninteressierte im Asylverfahren spezielle Beratungen an und unterstützen sie außerdem bei Bedarf bei dem Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung. Darüber hinaus werden in Kooperation mit dem Internationalen Studienzentrum der Universität Heidelberg Deutschkurse angeboten. Wir helfen Studierenden im Asylverfahren ferner im Kontakt mit der Ausländerbehörde oder bei der Suche nach einer Unterkunft.

Hinweis: Für ein erfolgreiches Studium an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg sind (sehr) gute Deutschkenntnisse erforderlich. / (Excellent) German language skills are required to study at Heidelberg University of Education.

Als registrierter Flüchtling haben Sie folgende Möglichkeiten, unsere Hochschule zu besuchen:

Kontakt Telefonhotline

+49 6221 477-555

Sprechzeiten
Montag - Donnerstag 9.00 - 15.00 Uhr
Freitag 9.00 - 13.00 Uhr
mehr Informationen zur Telefonhotline

Weitere Informationen

Als bildungswissenschaftliche Hochschule, die sich der Diversität und Inklusion verpflichtet hat, leisten wir gerne unseren Beitrag dazu, Flüchtlinge in Deutschland zu integrieren. Weitere Informationen finden Sie unter www.ph-heidelberg.de/fluechtlingshilfe.