Studium

Historischer Studienort, moderne Studienbedingungen

Heidelberg und die Metropolregion Rhein-Neckar

Der Name Heidelberg steht nicht nur für das weltberühmte Schloss, Deutschlands älteste Universität, eine traditionsreiche Pädagogische Hochschule und geschichtsträchtige Altstadtgassen, sondern auch für einen modernen Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort von internationallem Ruf und eine höchst lebendige und vielseitige Kulturszene.

Im bundesweiten Ranking von 60 wirtschaftsstarken Städten gehört Heidelberg heute - nach Hamburg, München, Düsseldorf und Frankfurt am Main - zu den zehn stärksten Städten in Deutschland. Mehrere international tätige Firmen und Großforschungseinrichtungen haben hier ihren langjährigen Sitz, zusätzlich wurde ein Technologiepark als Forschungseinrichtung für junge Wissenschaftler eingerichtet. Die größte Rehabilitationseinrichtung Europas hat außerdem in Heidelberg ihren Standort.

Ein breites allgemein- und berufsbildendes Schulangebot ist überdies vorhanden. Heidelberg ist ferner weit über die Region hinaus bekannt für seine Bildungseinrichtungen: Die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg ist zum Beispiel die älteste Universität in Deutschland. Daneben gibt es aber auch noch vier Hochschulen sowie eine Duale Hochschule.

Die Stadt verfügt über ein umfangreiches Kultur- und Freizeitangebot (u.a. mehrere Theater, viele Kinos, Kurpfälzisches Museum und viele weitere Museen, zahlreiche Galerien, Zoo, Botanischer Garten). Sportbegeisterte und Leistungssportler finden in Heidelberg vielfältige Möglichkeiten für ihre Interessen.

Kurzum: Heidelberg bietet jedem etwas! Den Charme der Altstadt, das geschichtsträchtige Schloss, die lebendige Kulturszene sowie das vielfältige Sport- und Freizeitangebot bezaubern noch heute die Menschen aus allen Teilen der Welt.

Heidelberg

Weitere Informationen finden Sie hier

(c) Heidelberg Marketing GmbH