Qualität der Lehre
Qualität der Lehre
WeiterbildungHochschuldidaktik

Ankündigung: Wissenshäppchen

Liebe Kollegen und Kolleginnen,

warum nicht einmal die Mittagszeit nutzen, um Wissenswertes zu erfahren, sich auszutauschen und Kontakte zu knüpfen? Gelegenheit dazu bieten die "Wissenshäppchen", die vom 12.7. - 14.7.2016 jeweils von 12:30 Uhr bis 13:00 Uhr serviert werden. Kurz, prägnant und zum Mitdiskutieren/ Mitmachen.

Am 12.7. gibt es ein "Warm Up" von mir. Am 13.7. wird Eva-Stephanie Schaal (Guidance im Studium) etwas über "Schreiben im Seminar" berichten und am 14.7. Michaela Zöhrer (Fach Soziologie) einen Beitrag zu "Feedback" leisten.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer Zeit und Interesse hat, kommt einfach vorbei - wir treffen uns vor dem Hörsaalgebäude im Neuenheimer Feld. Wer möchte, kann die Zeit gleich für die Mittagspause nutzen und sich etwas zu essen und zu trinken mitbringen.

Wir freuen uns auf ein großes Publikum!

"Man lernt nie aus: Aus diesem Satz sollte man lernen."

(Gerhard Uhlenbruck)

Hochschuldidaktik - Plattform für Austausch und Weiterentwicklung.

 

Die Angebote der Hochschuldidaktik richten sich an alle Personen, die an der Pädagogischen Hochschule in der Lehre tätig sind - ob neu oder schon lange im Geschäft.

Angebot

Workshops

Das Angebot der Hochschuldidaktik sollte auf die Bedarfe der Lehrenden zugeschnitten sein. Suchen Sie Impulse für Ihre Lehre? Möchten Sie Ihre Vorlesung verändern, Studierende motivieren, Gesprächstechniken erlernen oder besser mit Konflikten umgehen? Teilen Sie mir mit, welche hochschuldidaktischen Angebote Sie benötigen, um Ihre Lehre weiter zu optimieren. Gemeinsam können wir speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Veranstaltungen und Workshops entwickeln und durchführen.

Angeboten werden zudem für interessierte Lehrende offene Workshops zu aktuellen Fragen rund um das Thema Lehre.

Kollegiale Beratung

In Ihrer alltäglichen Lehrarbeit erleben Sie vielfältige Situationen mit Studierenden. Selten aber bieten sich Gelegenheiten, diese systematisch und in einem vertrauensvollen Rahmen gemeinsam mit Kollegen und Kolleginnen zu reflektieren oder gar bereichsübergreifend zu arbeiten und zu kommunizieren.

Der Kollegialen Beratung liegt die einfache Idee zu Grunde, dass Menschen aus ähnlichen Arbeitsfeldern einander qualifiziert beraten können. Ihre Ideen, Fragen und Herausforderungen, konkrete Probleme und Praxisfälle werden mit Hilfe der Kollegen und Kolleginnen systematisch reflektiert und gemeinsam Lösungsoptionen entwickelt. Dabei können Sie von den Erfahrungen, die Kolleginnen und Kollegen in unterschiedlichen Lehrsituationen gesammelt haben, profitieren und Ihre eigenen einbringen. Selbstverständliche Voraussetzung ist Vertraulichkeit in der Beratung.

Die Idee der kollegiale Beratung wurde von Lehrenden der PH eingebracht und bereits durchgeführt. Wenn auch Sie das Verfahren kennen lernen möchten, unterstütze ich Sie gerne bei der Organisation, führe in die Methode ein und moderiere den Prozess.

Lehrhospitation

Sie möchten ein Feedback zu Ihrer Lehre? Möchten z.B. wissen, ob der Ablauf Ihrer Veranstaltung transparent ist oder wie Sie in Ihrer Rolle als Lehrender wirken? Gerne biete ich Ihnen eine Lehrhospitation an. Das Beobachtungsanliegen bestimmen Sie. Die Hospitation kann auch mit Hilfe einer Videoaufzeichnung Ihrer Veranstaltung erfolgen, um einzelne Szenen aus der Lehre genauer zu analyiseren und im Detail zu reflektieren. Selbstverständlich gelten auch hier die Feedback-Regeln und Vertraulichkeit als Prinzip.

Ich freue mich, wenn Sie Kontakt mit mir aufnehmen.

Kontakt

Dr. Heike Niemann

niemann@ph-heidelberg.de

Fon: +49 6221/477-520

 

Besucheranschrift:

Keplerstraße 87, Raum 119

 

Postanschrift:

Keplerstraße 87

69120 Heidelberg

Logo