WeiterbildungHochschuldidaktik

Rückblick Workshops

Veranstaltungen und Aktivitäten:

Nach oben

Der Rückblick auf die vergangenen Veranstaltungen wird derzeit überarbeitet - in Kürze folgen auf dieser Seite Infos zu den Veranstaltungen des letzten Semesters.

Feedbackprozesse lernförderlich gestalten

Feedbackprozesse lernförderlich gestalten – geht das eigentlich in Anbetracht überfüllter Hörsäle, die sich meist nach Beginn des Semesters schon zusehends leeren? Und was genau können wir dann eigentlich in diesem Zusammenhang unter Feedback und seiner lernförderlichen Gestaltung verstehen? Wie lassen sich damit verbunden Partizipation und die Übernahme von Verantwortung stärker in die eigene Lehre integrieren?

Mit diesen Fragen haben sich in den vergangenen drei Workshops insgesamt 17 Lehrende intensiv beschäftigt und sich kollegial über ihre Erfahrungen und das, was sie gewinnbringend in der Lehre schon einsetzen, ausgetauscht. In der intensiven Auseinandersetzung mit dem Thema ist deutlich geworden, dass es einer Begriffsschärfung bedarf, was unter den Begriffen „Feedback“ und „lernförderlich“ im jeweiligen Kontext zu verstehen ist. Kontext meint in diesem Zusammenhang das Format der Lehrveranstaltung (Vorlesung, Seminar,…), die Einbettung der Veranstaltung in das Curriculum, die Zusammensetzung der Zielgruppe, Gruppengröße und ähnliches mehr. Konsequent weitergedacht bedeutet das, dass es immer nur individuelle Lösungen geben kann, wie ein Lehrender in seinem Kontext mit den Studierenden Feedback ein- und umsetzt.

Für das Wintersemester 2013/14 sind weitere thematische Angebote zum kollegialen Austausch in Planung.

Nach oben

Feedbackprozesse
KOllegialer Austausch

Kollegialer Austausch EiE

- Bereichsübergreifend arbeiten und kommunizieren -

Das Forum für die Kolleginnen und Kollegen aus dem Projekt "Experts in Education" für Vernetzung, Kooperation und kollegiale Beratung.

 

Pro Semester werden drei Termine angeboten und mit jeweils 5-8 Teilnehmerinnen durchgeführt.

Nach oben

Lernprozesse beteiligungsorientiert gestalten - Fit für die Lehre

Bilder Bib
Ein Workshop - speziell auf die Fragen und Wünsche der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bibliothek zugeschnitten.

Am 20.03.2013 haben sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bibliothek einen ganzen Tag Zeit genommen, um gemeinsam am Thema "Lernprozesse beteiligungsorientiert gestalten" zu arbeiten. Inhaltlich standen dabei die Interaktion mit und die Motivation von Studierenden sowie das Sandwich-Prinzip als Basisstruktur für die Gestaltung von Lehr-/Lernprozessen im Mittelpunkt des Workshops.

Im Workshop konnten die Teilnehmenden eigene Lehrerfahrungen anhand theoretischer Konzepte auswerten und daraus neue Gestaltungs- und Handlungsmöglichekiten für die eigene Lehrveranstaltung entwickeln. Methodisch wurde dies neben Impulsreferaten durch die Erprobung von und Auseinandersetzung mit aktivierenden Lernformen sowie Selbst- und Gruppenreflexion unterstützt.

Ergänzend zum Workshop fanden im Wintersemester Hospitationen und individuelle Beratungs- und Feedbackgespräche statt.

Trainerin: Dipl.-Päd. Stefanie Maria Lorenz

Nach oben

Evaluation - was nun?

Die Lehrveranstaltungsevaluation hat im vergangenen Semester stattgefunden, Sie haben teilgenommen und wie geht es nun weiter?

Zu dieser Fragestellung haben wir im Workshop am 18.03.2013 in kleiner Runde konstruktiv gearbeitet. Ein Gruppe von 5 interessierten Lehrenden hat die Möglichkeit genutzt, die eigene Lehrveranstaltungsevaluation zu analysieren und zu reflektieren. So konnten in Einzel- und Gruppenarbeiten individuelle Erkenntnisse in Bereichen "Überprüfung der Aussagekräftigkeit und Stimmigkeit der Ergebnisse für mich persönlich", "Einordnung der eigenen Ergebnisse im Vergleich zu den Ergebnissen der anderen" sowie "Weiterentwicklung des Fragebogens für die eigene Lehrveranstaltung" generiert werden.

Für das Sommersemester 2014 sind weitere Veranstaltungen zum Thema geplant. Es besteht auch die Möglichkeit, eine individuelle Beratung in Anspruch zu nehmen.

Trainerinnen: Sara Brodhäcker und Stefanie Maria Lorenz

 

Eindrücke

Nach oben