Arbeitsstelle Antiziganismusprävention

Mediale Antiziganismen - Von der interdisziplinären Analyse zur kritischen Medienkompetenz (MeAviA)

Das interdisziplinäre Forschungs- und Transfervorhaben MeAviA verbindet die Analyse antiziganistischer Repräsentationen in den Medienbereichen Literatur, Film und öffentliche Berichterstattung mit einer qualitativen Rezeptionsforschung medial vermittelter Antiziganismen und einer empirisch fundierten und an den Konzepten einer Critical Media Literacy sowie einer antiziganismuskritischen Professionalisierung orientierten Entwicklung digitaler Lern-Tools für die Lehrerkräftebildung. Weiterlesen...

Antiziganismussensible Bildungsberatung & Demokratiebildung

Die Teilhabe von Sinti*ze und Rom*nja in den Feldern Hochschule und Berufsausbildung zu erhöhen und Diskriminierung abzubauen sind die Ziele des Kooperationsprojekts der Arbeitsstelle Antiziganismusprävention der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und des Bildungsreferats des Dokumentationszentrums Deutscher Sinti und Roma (DokuZ). Weiterlesen...

Digitaler Stadtrundgang

Der Digitale Stadtrundgang thematisiert die Minderheit der Sinti und Roma in Heidelberg, insbesondere die Vertreibung der Heidelberger Sinti im Nationalsozialismus, die polizeiliche Verfolgung, die Bürgerrechtsbewegung und die Selbstorganisation der Minderheit. Weiterlesen...