International

Anerkennung

Liebe Studierende der PH Heidelberg,

Sie planen einen Auslandsaufenthalt? Sie wollen im Ausland einen Teil Ihres Studiums absolvieren und entweder an einer anderen Hochschule studieren oder an einer Einrichtung ein Praktikum machen?
In der rechten Spalte finden Sie Hinweise für die Anerkennung der Leistungen, die Sie im Ausland erbringen oder schon erbracht haben, und weitere Informationsdokumente.
Die Unterlagen und Verfahrenshinweise sollen den Weg zur Anerkennung erleichtern.

Bitte beachten Sie:
Eine finanzielle Förderung aus den Stipendienprogrammen -  z. B. Erasmus+, PROMOS, Baden-Württemberg-STIPENDIUM - kann zum jetzigen Zeitpunkt nur erfolgen, wenn Sie sich Leistungen aus dem Ausland an der PH Heidelberg anrechnen lassen.

Für Lehramtsstudierende im Primarbereich (4. Semester) bietet das Projekt ProMobiLGS aus den Fördermitteln des DAAD (Lehramt.International) Vollstipendien für Studienaufenthalte an beteiligten Partnerhochschulen mit vollständiger (angestrebt) Anerkennung.

Bei einem Auslandsstudium empfehlen wir Ihnen dringend, die Lehrveranstaltungen so zu wählen, dass diese als Modul an der PH Heidelberg anerkannt werden können. Hierzu wenden Sie sich bitte schon in der Planungsphase an die Anerkennungsbeauftragten der Fächer oder der Studiengänge.

Gut geeignet für die Ableistung im Ausland bzw. für die Anerkennung sind auch der Übergreifende Studienbereich (ÜSB) und die Praktika (DaF-Praktikum, Professionalisierungspraktikum, Berufsfeldpraktikum). In Einzelfällen (Colegio Andino / Deutsche Schule Bogotá für GS- bzw. SoPäd-Studierende mit Studienfach Deutsch) kann auch das ISP im Ausland absolviert werden. Hier planen Sie bitte frühzeitig unter Berücksichtigung der Verfahren im ÜSB und der Praktikumsämter.