Die Gesunde Hochschule

Hokkis und Stehpultaufsätze

Nutzer*innenbefragung 2021

Um unsere Angebote "Hokkis" und "Stehpultaufsätze" weiter zu verbessern, haben wir im Sommer 2021 alle Nutzer*innen befragt. Die Ergebnisse der Umfrage können Sie unter folgendem Link einsehen: Ergebnisse_Hokki_Stehaufsatz_Befragung_2021 (PDF, ca. 0,6 MB)

Vielen Dank für Ihre Teilnahme an der Befragung! Auf Ihre Anregungen hin haben wir Folgendes umgesetzt:

  • Weitere, neue Stehpultaufsätze für den Verleih. Diese haben nun nur eine große, "cleane" Fläche und sind deutlich leichter, als die bisherigen Modelle. So können Sie von nun an zwischen zwei Modellen wählen. (Verleih, siehe unten)
  • Tipps zu Ergonomie im Homeoffice und Büro, Bewegungsimpulse, sowie zur richtigen Nutzung der Hokkis und Stehpultaufsätze finden Sie unter folgenden Links: bei "LEICHT BEWEGT", einem Teilprojekt von TRANSFER TOGETHER, und unserem Kooperationspartner der Techniker Krankenkasse
  • "zu harte Sitzfläche des Hokkis" / Sitzkissen für Hokkis: einige von Ihnen haben zurückgemeldet, dass die Sitzfläche des Hokkis für längeres Sitzen dort zu hart sei. Spätestens dieses Zeichen sollte einen Impuls geben, die Arbeitsposition wieder zu wechseln: Entweder eine Zeit lang im Stehen zu arbeiten, den normalen Bürostuhl zu nutzen oder auf dem Hokki eine andere Position einzunehmen, denn: Zu langes (starres) Sitzen auf dem Hokki lässt die Haltemuskulatur ermüden und führt meist zu einem Verlassen der aufrechten Sitzhaltung. Versuchen Sie deshlab besser, dieses Körperzeichen als Aufforderung zu deuten, als es durch ein Sitzkissen zu kompensieren. [Wer dennoch ein Sitzkissen benötigt, darf sich gerne beim BGM melden - wir versuchen dann eine individuelle Lösung zu finden].

Hokkis und Stehpultaufsätze - für den Verleih ins Homeoffice oder Büro

Die Arbeit im Homeoffice bringt einige Veränderung mit sich: Für die Meisten dürfte sich die Zeit vor dem Bildschirm deutlich erhöht haben. Viele von Ihnen müssen mit dem Mobiliar und Platz zuhause improvisieren und z.B. zeitweise den Küchentisch zum Schreibtisch umfunktionieren. Wir möchten Sie dabei unterstützen, eine für Sie passende Lösung für Ihr heimisches Arbeitsumfeld zu schaffen. Dazu verleihen wir vom BGM nun die höhenverstellbaren Bewegungssitze „Hokki“ und ebenfalls höhenverstellbare Schreibtischaufsätze für das zeitweise Arbeiten im Stehen.

Unser Angebot und die Bedingungen:

  • befristete Leihgabe des BGM (je nach Nachfrage ein Semester oder länger)
  • begrenztes Angebot, bei zu großer Nachfrage Vergabe per Los und Warteliste
  • eigenständiges Abholen & Zurückbringen der Hokkis / Aufsätze im Altbau
  • Bereitschaft an Evaluation teilzunehmen
  • bei Interesse: Anfrage bis 22. Okt. 2021 an bgm@ph-heidelberg.de

Flyer_ Hokki und Stehpultaufsätze (PDF, ca. 2,8 MB)

Neuausstattung mit höhenverstellbarem Sitz-Steh-Schreibtisch

Bei Neuausstattung eines Büros besteht auch die Möglichkeit, gleich einen höhenverstellbaren Sitz-Steh-Schreibtisch auszuwählen. Sprechen Sie die Haushaltsabteilung im Beschaffungsantrag darauf an.

Da wir nicht sofort alle Schreibtisch auf einmal austauschen können, gibt es zwischenzeitlich die Möglichkeit des Verleihs von Stehpultaufsätzen.

In Ausnahmefällen (bei Vorlage eines ärztlichen Attests) kann auch schon kurzfristig auf ein höhenverstellbaren SItz-Steh-Schreibtisch umgestellt werden.

Hokki-Sharing

Die 50 bunten Hokkis, die 2015 durch das BGM angeschafft wurden, fordern bereits in vielen Büros der Verwaltung zum „aktiven Sitzen“ auf. Aufgrund einiger Nachfragen von weiteren Beschäftigten möchten wir mit dem Aufruf „Hokki-Sharing“ nicht genutzte Hokkis anderen Interessenten zur Verfügung stellen. Dadurch können wir die vorhandenen Hokkis erst einmal gut ausnutzen und die BGM-Mittel für weitere Maßnahmen einsetzten.

Wenn Sie also einen Hokki bei sich im Büro stehen haben, diesen aber nur selten bis gar nicht mehr nutzen, und diesen deshalb einer Kollegin oder einem Kollegen zur Verfügung stellen würden, dann schreiben Sie doch bitte eine Mail (mit Namen und Zimmernummer und Hokki groß, 52cm oder klein 46cm) an das BGM der PH Heidelberg.

Wenn Sie einen Hokki ausprobieren und nutzen möchten, dürfen Sie ebenfalls eine Anfrage an das BGM der PH Heidelberg schicken. Die Vergabe erfolgt nach Eingang der Anfragen und Verfügbarkeit. Wir wollen dann jeweils zu Semesterbeginn eine „Hokki-Sharing-Welle“ anstoßen.

Ps.: Sollten Sie Ihren Hokki doch sehr vermissen, so können Sie über eine Mail ans BGM ebenfalls wieder einen Hokki beantragen.  

Viel Spaß beim Teilen!