aktuelle Meldungen

Einschränkungen im Bibliotheksbetrieb

Die Zentralbibliothek ist seit dem 04.05.20 wieder für den Ausleihbetrieb geöffnet. Dabei wird die Anzahl der Besucher auf 15 Personen begrenzt. Es können Medien entliehen und wieder zurückgegeben werden und es stehen die Scanner und Kopiergeräte zur Verfügung; ein längeres Arbeiten vor Ort ist nicht möglich. Beim Betreten muss eine nicht-medizinische Alltagsmaske oder eine vergleichbare Mund-Nasen-Bedeckung (z.B. Schal) getragen werden. Bitte bringen Sie sich Ihre eigene Mund-Nase-Bedeckung mit. Falls es einmal eine Warteschlange geben sollte: Bitte halten Sie 1,5 bis 2 m Abstand zum Vordermann/zur Vorderfrau.

Der Lesesaal muss zunächst noch geschlossen bleiben. Bücher aus dem Magazin werden auf Bestellung über den Online-Katalog in der Zentralbibliothek zur Ausleihe bereitgestellt. Medien aus dem LKZ-Bestand können ebenfalls ausgeliehen werden: Bitte schicken Sie dazu eine E-Mail an ausleihe@remove-this.vw.ph-heidelberg.de mit den Signaturen der Bücher, die Sie entleihen wollen. Die Signaturen finden Sie im Online-Katalog. Wir werden die Bücher dann ebenfalls in der Zentralbibliothek für Sie bereitstellen und Sie benachrichtigen.
Die Präsenzbücher aus dem Lesesaal können Sie zum Scannen in die Zentralbibliothek bestellen. Auch dafür nutzen Sie bitte die E-Mail-Adresse ausleihe@remove-this.vw.ph-heidelberg.de.

Ihr Bibliotheksteam


Scanservice der Bibliothek für Zeitschriftenaufsätze aus dem Lesesaal

Alle Studierenden, Promovierenden, wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen und Professor/innen der PH Heidelberg können Aufsätze aus Zeitschriften, die im Lesesaal stehen und deswegen zur Zeit nicht zugänglich sind, für die eigene wissenschaftliche Arbeit bestellen. Wir scannen die Texte ein und schicken sie Ihnen zeitnah in elektronischer Form an Ihre PH-Email-Adresse zu (bitte bei der Bestellung mit angeben). Nutzen Sie für die Bestellung die Mailadresse ausleihe@remove-this.vw.ph-heidelberg.de und geben Sie bitte Verfasser, Aufsatztitel, Zeitschriftentitel, Jahrgang/Jahr, Seitenzahl und Signatur (z.B. "Zs/200") bei Ihrer Bestellung an.

Bitte recherchieren Sie in unserem Onlinekatalog die Verfügbarkeit der betreffenden Zeitschrift, denn es können nur aus den eigenen Beständen Aufsätze geliefert werden. Prüfen Sie ebenfalls, ob die Zeitschrift bereits elektronisch vorhanden ist. Scanaufträge zu online verfügbaren Beiträgen müssen wir leider ablehnen. Falls Sie Fragen zur Recherche von Zeitschriften und anderen Medien im Katalog haben, wenden Sie sich bitte per Mail an infobib@remove-this.vw.ph-heidelberg.de. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ihr Bibliotheksteam


Neue Ebooks verfügbar

Während des überwiegend digital stattfindenden Lehrbetriebs der Hochschule sollen möglichst viele Buchtitel in elektronischer Form zur Verfügung gestellt werden. Dafür werden zusätzliche Ebook-Pakete und Einzeltitel beschafft. Welche Pakete das sind, listen wir Ihnen hier auf.

  • Beltz-Verlag: ca. 2.300 Titel aus dem gesamten Verlagsangebot (ab 25.03.20)
  • Kohlhammer-Verlag: ca. 2.500 Titel (ab 06.04.20)
  • Waxmann-Verlag: ca. 1.600 Titel (ab 06.04.20)
  • Lambertus-Verlag: ca. 680 Titel (ab 01.04.20)
  • scholars-e-library: ca. 7.600 Titel - Zusammenstellung aus verschiedenen kleinen deutschsprachigen Verlagen aus dem pädagogisch-sozialwissenschaftlichen Bereich, z.B. Budrich, Fink, Klinkhardt, Narr, Reinhardt, Wochenschau (ab 07.04.20)
  • transcript-Verlag: ca. 4.700 Titel (ab 10.04.20)
  • Metzler-Verlag: 199 Titel aus den Erscheinungsjahren 2010-2015 (ab 13.05.20)

Die einzelnen Titel können Sie im Online-Katalog recherchieren.

Für die Nutzung brauchen Sie nicht zwingend in der Bibliothek registriert sein. Der Zugang wird über die Anmeldedaten zu Stud.IP hergestellt. Genaueres erfahren Sie hier.


Qualitätsgeprüfte Unterrichtsmaterialien zum Download

Ab sofort bietet die Bibliothek als neuen Service den Zugang zur Plattform "meinUnterricht" an. Sie enthält über 15.000 Unterrichtsmaterialien für alle Unterrichtsfächer und Schulformen. Die Materialien können bearbeitet, heruntergeladen und ausgedruckt werden; die Lizenz ermöglicht eine Nutzung der Inhalte im Unterricht einschließlich der Weitergabe an die SchülerInnen.

Enthalten sind Inhalte aus Zeitschriften und Unterrichtshilfen verschiedener Verlage wie etwa Klett, Auer, PONS, Raabe, Friedrich u.a. Sie werden über eine Suchmaschine zugänglich gemacht, die spezielle Suchkriterien wie Fach, Schulform, Klassenstufe oder Unterrichtsformat unterstützt.

Die webbasierte Oberfläche bietet einen "digitalen Schreibtisch", auf dem die Materialien zusammengestellt, kommentiert und weiterverarbeitet werden können.

Um das Angebot in vollem Umfang nutzen zu können ist eine kostenfreie Anmeldung nötig:  https://www.meinunterricht.de/ph-heidelberg/. *** Die erste Registrierung muss im IP-Bereich der PH stattfinden - z.B. im PC-Raum der Bibliothek. ***  Verwendet wird die PH-Email-Adresse ("…@ph-heidelberg.de"); das Passwort kann frei ausgesucht werden. Mithilfe der so generierten Login-Daten ist ein Zugriff von überall her, also auch jenseits des PH-Campus, möglich.

Haben Sie Fragen?
Mail: Info | Tel.: 06221 477-692