aktuelle Meldungen

Nutzung der Bibliothek vor Ort

Die Zentralbibliothek ist seit dem 04.05.20 wieder für den Ausleihbetrieb geöffnet. Dabei wird die Anzahl der Besucher auf 15 Personen begrenzt. Es können Medien entliehen und wieder zurückgegeben werden und es stehen die Scanner und Kopiergeräte zur Verfügung. Sie benötigen dafür keine Platzreservierung.

*** Neu: Anwesenheitserfassung in der Bibliothek ab 01.07.20 ***: Bitte scannen Sie direkt nach Betreten der Bibliothek Ihren Ausweis an der Theke selbst ein und wiederholen Sie das Scannen, wenn Sie wieder gehen. Ihre Ausweisnummer wird dadurch in einer Datei gespeichert. Wir sind nach §6 der Corona-VO vom 1.7.20 verpflichtet, Anwesenheitsdaten zu erheben und für vier Wochen aufzubewahren.

Beim Besuch der Bibliothek muss eine nicht-medizinische Alltagsmaske oder eine vergleichbare Mund-Nasen-Bedeckung (z.B. Schal) getragen werden. Bitte bringen Sie sich Ihre eigene Mund-Nase-Bedeckung mit. Falls es einmal eine Warteschlange geben sollte: Bitte halten Sie 1,5 bis 2 m Abstand zum Vordermann/zur Vorderfrau.

Der Lesesaal muss zunächst noch geschlossen bleiben. Alle Semesterapparate aus dem Lesesaal wurden in der Zentralbibliothek aufgestellt und sind dort zugänglich. Bücher aus dem Magazin werden auf Bestellung über den Online-Katalog in der Zentralbibliothek zur Ausleihe bereitgestellt. Medien aus dem LKZ-Bestand können ebenfalls ausgeliehen werden: Bitte schicken Sie dazu eine E-Mail an ausleihe@remove-this.vw.ph-heidelberg.de mit den Signaturen der Bücher, die Sie entleihen wollen. Die Signaturen finden Sie im Online-Katalog. Wir werden die Bücher dann ebenfalls in der Zentralbibliothek für Sie bereitstellen und Sie benachrichtigen.
Die Präsenzbücher aus dem Lesesaal können Sie zum Scannen in die Zentralbibliothek bestellen. Auch dafür nutzen Sie bitte die E-Mail-Adresse ausleihe@remove-this.vw.ph-heidelberg.de.


Arbeitsplätze in der Bibliothek zur Einzelarbeit

Wir freuen uns, dass wir Ihnen in der Zentralbibliothek der PH Arbeitsplätze zum längeren Arbeiten zur Verfügung stellen können.

Studierende der PH können nach Reservierung 25 Arbeitsplätze in zwei Blöcken - 10:00-12:30 Uhr und 12:30-15:00 Uhr - nutzen. Die Reservierung erfolgt einzeln für jeden Tag, jeweils am Vortag ab 10:00 Uhr.

Bitte reservieren Sie sich online einen Arbeitsplatz: zur Reservierung.

Bitte wenden Sie sich zum Termin an die Kolleginnen an der Ausleihtheke, damit sie Ihnen den Platz zuteilen können. Wir bitten Sie auch an den Arbeitsplätzen die Hygieneregeln zu beachten. Bitte tragen Sie am Tisch durchgängig eine Mund-Nasen-Bedeckung und reinigen Sie den Tisch nach Gebrauch mit dem bereitstehenden Desinfektionsmittel.

Neu: Zusätzliche Arbeitsplätze in der Mensa im Altbau
Ab dem 22.07.20 bis voraussichtlich zum 05.08.20 stehen für PH-Studierende zusätzlich in der Mensa im Altbau 27 Arbeitsplätze zur Verfügung, und zwar von Montag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Für diese Plätze gibt es kein Reservierungssystem, sie werden auf Anfrage vor Ort vergeben. An den meisten Arbeitsplätzen gibt es keine Steckdose.

Auch in der Mensa müssen Sie sich bitte mit Ihrer CampusCard registrieren.


Scanservice der Bibliothek für Zeitschriftenaufsätze aus dem Lesesaal

Alle Studierenden, Promovierenden, wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen und Professor/innen der PH Heidelberg können Aufsätze aus Zeitschriften, die im Lesesaal stehen und deswegen zur Zeit nicht zugänglich sind, für die eigene wissenschaftliche Arbeit bestellen. Wir scannen die Texte ein und schicken sie Ihnen zeitnah in elektronischer Form an Ihre PH-Email-Adresse zu (bitte bei der Bestellung mit angeben). Nutzen Sie für die Bestellung die Mailadresse ausleihe@remove-this.vw.ph-heidelberg.de und geben Sie bitte Verfasser, Aufsatztitel, Zeitschriftentitel, Jahrgang/Jahr, Seitenzahl und Signatur (z.B. "Zs/200") bei Ihrer Bestellung an.

Bitte recherchieren Sie in unserem Onlinekatalog die Verfügbarkeit der betreffenden Zeitschrift, denn es können nur aus den eigenen Beständen Aufsätze geliefert werden. Prüfen Sie ebenfalls, ob die Zeitschrift bereits elektronisch vorhanden ist. Scanaufträge zu online verfügbaren Beiträgen müssen wir leider ablehnen. Falls Sie Fragen zur Recherche von Zeitschriften und anderen Medien im Katalog haben, wenden Sie sich bitte per Mail an infobib@remove-this.vw.ph-heidelberg.de. Wir helfen Ihnen gerne weiter.


Online-Beratung zur Literaturrecherche via Zoom

Sie suchen Literatur für eine Hausarbeit, Bachelor-, oder Masterarbeit und benötigen Unterstützung? Da wir aktuell leider keine umfangreichen Beratungen vor Ort anbieten können, möchten wir Sie auf unser Online-Angebot hinweisen: Beratung zur Literaturrecherche via Zoom.

Schreiben Sie uns eine Mail an infobib@remove-this.vw.ph-heidelberg.de. Bitte schildern Sie darin Ihr Anliegen - gerne bereits mit Informationen zu Ihrem Thema und der Fragestellung - und geben Sie uns ein paar Terminvorschläge. Zum ausgemachten Termin treffen wir uns in einem Zoommeeting und versuchen gemeinsam Sie bei der Literaturrecherche zu unterstützen.


Qualitätsgeprüfte Unterrichtsmaterialien zum Download

Ab sofort bietet die Bibliothek als neuen Service den Zugang zur Plattform "meinUnterricht" an. Sie enthält über 15.000 Unterrichtsmaterialien für alle Unterrichtsfächer und Schulformen. Die Materialien können bearbeitet, heruntergeladen und ausgedruckt werden; die Lizenz ermöglicht eine Nutzung der Inhalte im Unterricht einschließlich der Weitergabe an die SchülerInnen.

Enthalten sind Inhalte aus Zeitschriften und Unterrichtshilfen verschiedener Verlage wie etwa Klett, Auer, PONS, Raabe, Friedrich u.a. Sie werden über eine Suchmaschine zugänglich gemacht, die spezielle Suchkriterien wie Fach, Schulform, Klassenstufe oder Unterrichtsformat unterstützt.

Die webbasierte Oberfläche bietet einen "digitalen Schreibtisch", auf dem die Materialien zusammengestellt, kommentiert und weiterverarbeitet werden können.

Um das Angebot in vollem Umfang nutzen zu können ist eine kostenfreie Anmeldung nötig:  https://www.meinunterricht.de/ph-heidelberg/. *** Die erste Registrierung muss im IP-Bereich der PH stattfinden - z.B. im PC-Raum der Bibliothek. ***  Verwendet wird die PH-Email-Adresse ("…@ph-heidelberg.de"); das Passwort kann frei ausgesucht werden. Mithilfe der so generierten Login-Daten ist ein Zugriff von überall her, also auch jenseits des PH-Campus, möglich.

Haben Sie Fragen?
Mail: Info | Tel.: 06221 477-692