Open-Access-Publizieren

Was ist Open Access?

Open-Access-Literatur ist im Internet kostenfrei und öffentlich zugänglich. Jede:r mit Internetzugang kann die kompletten Texte ohne Kosten lesen. [Budapester Open-Access-Initiative]

Vorteile

Open Access bietet zahlreiche Vorteile, wie beispielsweise die erhöhte Sichtbarkeit und Zitierhäufigkeit wissenschaftlicher Publikationen sowie die geförderte internationale und interdisziplinäre Zusammenarbeit.
Diese und weitere Vorteile gegenüber Open Access werden auf der Informationsplattform open-access.network näher erläutert und mit Literaturhinweisen dargestellt. 

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten der Veröffentlichung:

→ Erstveröffentlichung
→ Zweitveröffentlichung

Autor:innen-Profile

Mit Autor:innen-Profilen ermöglichen Sie die eindeutige Zuordnung einer wissenschaftlichen Publikation zu Ihrer Person. Ein solches Profil ist ORCiD ID, ResearcherID in Web of Science (in Publons), Scopus Author ID, Google Scholar Citations. Weitere Informationen finden Sie im Merkblatt der Universitätsbibliothek der TU München Akademisches Identitaetsmanagement (pdf, 0,2 MB).  

Fragen zur OA-Förderung?
Mail:openaccess☞ Bitte fügen Sie an dieser Stelle ein @ ein ☜vw.ph-heidelberg☞ Bitte fügen Sie an dieser Stelle einen Punkt ein ☜de
Margret Roßmann | Tel.: 06221 477-131
Christoph Penshorn | Tel.: 06221 477-134

Open Access an der PH Heidelberg:

Open Access Policy

Directory of Open Access Journals:

https://doaj.org/

Antragsformular OA-Fonds:

Antragsformular (docx, 50KB)