Institut für Naturwissenschaften, Geographie und TechnikChemie

Dr. Tim Billion-Kramer

Forschungsschwerpunkte

  • Naturwissenschaftliche und technische Elementar- und Primarbildung
  • Vignettentests
  • Nature of Science
  • Epistemische Überzeugungen

Werdegang

Seit 04/2018
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fach Chemie und an der Forscherstation.

08/2016 - 03/2018
Abgeordneter Lehrer und Postdoktorand im FuN-Kolleg "Effektive Kompetenzdiagnose in der Lehrerbildung" (EKoL) im Projekt "Wissenschaftsverständnis im naturwissenschaftlichen Unterricht"

08/2014 - 07/2016
Lehrer an einer Grund- und Werkrealschule im Ortenaukreis

08/2012 - 09/2014

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fach Biologie der PH Freiburg im Projekt SysThema

08/2011 - 07/2014
Doktorand im Promotionskolleg "ProMatNat" an der PH Freiburg im Projekt "Wissenschaftsverständnis und epistemologische Urteilsbildung" 

08/2008 - 07/2011
Leiter der Grundschule an der Deutschen Schule Shanghai

08/2005 - 07/2008
Lehrer an der Deutschen Schule Shanghai

02/2004 - 07/2005
Vorbereitungsdienst (Referendariat) zum Lehramt an Grund- und Hauptschulen am Seminar Sindelfingen

10/2001 - 05/2004
Aufbaustudium in Erziehungswissenschaft (Schwerpunkt Schulpädagogik, Wahlfach Heimat- und Sachunterricht) an der PH Heidelberg (Diplom)

10/1997 - 09/2001
Studium des Lehramts an Grund- und Hauptschulen an der PH Heidelberg

Gastvorträge

Billion-Kramer, T. (2020, Februar). Staunen, experimentieren oder big ideas? Quo vadis frühe naturwissenschaftliche Bildung? Keynote in der Plus Lucis Fortbildungswoche. Universität Wien.

Billion-Kramer, T. (2019, November). Nature of Science, Meinungsbildungsprozesse und Socio-Scientific Issues (SSIs). Vortrag in der Ringvorlesung der PH Luzern zu Nature of Science.

Billion-Kramer, T. (2019, September). Vignetten als Instrument fachdidaktischer und psychologisch-pädagogischer Forschung (am Beispiel eines Projekts zu Nature of Science). Vortrag im Forschungs- und Entwicklungskolloquium der PH Luzern.

Billion-Kramer, T. (2019, September). Forschung zu Nature of Science-Aspekten. Vortrag in der Ringvorlesung der PH Luzern zu Nature of Science.

Beiträge in Zeitschriften

Arndt, L., Billion-Kramer, T., Wilhelm, M. & Rehm, M. (accepted). NOS-Modellierungen – Ein theoretischer Konflikt mit fehlender empirischer Basis. PriSE, 26.

Billion-Kramer, T., Lohse-Bossenz, H., Dörfler, T., & Rehm, M. (2020). Professionswissen angehender Lehrkräfte zum Konstrukt Nature of Science (NOS): Entwicklung und Validierung eines Vignettentests (EKoL-NOS). Zeitschrift Für Didaktik Der Naturwissenschaften. Advance online publication. doi.org/10.1007/s40573-020-00112-z

Arndt, L., Billion-Kramer, T., Wilhelm, M. & Rehm, M. (2019). Antinomien der Naturwissenschaft – Chance zum produktiven und reflektierten Meinungsbildungsprozess im naturwissenschaftlichen Unterricht. CHEMKON, 26. Doi: 10.1002/ckon.201900020.

Rosenkränzer, F., Kramer, T., Hörsch, C., Schuler, S. & Rieß, W. (2016). Promoting Student Teachers‘ Content Related Knowledge in Teaching Systems Thinking: Measuring Effects of an Intervention through Evaluating a Videotaped Lesson. Higher Education Studies, 6 (4), 156-169.

Monographie

Kramer, T. (2017). Epistemologische Urteile von Lehrkräften und Lehramtsstudierenden. Empirische Befunde zu Generierung, Veränderung und Kontextsensitivität. Berlin: Logos.

Herausgeberschaften

Billion-Kramer, T. (Hrsg.) (in Druck). Wirksamer Sachunterricht. Mit Beiträgen von Franziska Bertschy und Christine Künzli David, Daniela Dehne, Friedrich Gervé, Thomas Goll und Eva-Maria Goll, Astrid Kaiser, Katharina Kalcsics und Michel Dängeli, Rolf Künti, Kim Lange-Schubert, Walter Lenk, Julia Menger, Kerstin Michalik, Kornelia Möller, Lydia Murmann, Dietmar von Reeken, Carolin Retzlaff-Fürst, Daniela Schmeinck, Jan Christoph Schubert, Sabine Strelzyk. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.

Friesen, M., Benz, J., Billion-Kramer, T., Heuer, Ch., Lohse-Bossenz, H., Resch, M. & Rutsch, J. (Hrsg.) (i2020). Vignettenbasiertes Lernen in der Lehrerbildung. Fachdidaktische und pädagogische Perspektiven. Weinheim: Beltz.

Beiträge in Herausgeberwerken

Billion-Kramer, T., Lohse-Bossenz, H., Dörfler, T. & Rehm, M. (2020). Veränderung des Professionswissen zu NOS – Eine Messinvarianzprüfung. In S. Habig (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Kompetenzen in der Gesellschaft von morgen. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Wien 2019. Universität Duisburg-Essen.

Arndt, L., Billion-Kramer, T., Wilhelm, M. & Rehm, M. (2020). «Nature of Whole Science» versus Konsenslisten - Dekonstruktion von Emergenz? In S. Habig (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Kompetenzen in der Gesellschaft von morgen. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Wien 2019. Universität Duisburg-Essen.

Billion-Kramer, T. (in Druck). Wirksamer Sachunterricht – Eine Synopse. In T. Billion-Kramer (Hrsg.). Wirksamer Sachunterricht. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.

Billion-Kramer, T., Lohse-Bossenz, H. & Rehm, M. (2020). Vignetten zum Modellverständnis – eine Chance für die Lehrerbildung in den naturwissenschaftlichen Fächern. In M. Friesen, J. Benz, T. Billion-Kramer, Ch. Heuer, H. Lohse-Bossenz, M. Resch & J. Rutsch (Hrsg.) Vignettenbasiertes Lernen in der Lehrerbildung. (138-152). Fachdidaktische und pädagogische Perspektiven. Weinheim: Beltz.

Billion-Kramer, T., Lohse-Bossenz, H., Dörfler, T. & Rehm, M. (2019). Pilotierung des Nature of Science-Vignettentests EKoL-NOS. In: C. Maurer (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung als Grundlage für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Kiel 2018. (54-57). Universität Regensburg.

Kramer, T. & Stahl, E. (2013). An illustration of conjoint analysis in educational research with measuring epistemological judgments. In W. Kosov & H.-W. Huneke (Eds.). Actual problems of modern university education (182-189). Almaty, Kasakhstan: Ulagat.

Workshops für die Lehrerbildung

Billion-Kramer, T. (2020, Februar). Naturwissenschaftliches Lernen: Die Herausforderung konkreten Kindern in konkreten Lerngruppen zu konkreten Vorhaben gerecht zu werden. Workshop für Lehrerinnen und Lehrer in der Plus Lucis Fortbildungswoche. Universität Wien.

Billion-Kramer, T. (2019, Oktober). Vignetten als Lernanlässe in der Lehrerbildung. Forum B (Tag 2). Tagung des Forschungs- und Nachwuchskollegs „Effektive Kompetenzdiagnose in der Lehrerbildung“ (EKoL). PH Heidelberg.

Billion-Kramer, T. & Feige, E.-M. (2018, September). Vignetten in der Lehrerbildung naturwissenschaftlicher Fächer. Workshop für Seminarleiterinnen und Seminarleiter am Seminar für Didaktik und Lehrerbildung Ludwigsburg.

Workshops für Nachwuchswissenschaftler

Billion-Kramer, T. (2019, Oktober). Bildungswissenschaftliche Forschung mit Unterrichtsvignetten – Chancen, Grenzen und Herausforderungen. Workshop für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler der Graduate School der PH Heidelberg.

Billion-Kramer, T. (2018, Juli). In Vignette veritas? Workshop in der Summer School des Zentrums Für LehrerInnenbildung. Methoden der Forschung in Fachdidaktik und Bildungswissenschaft. Universität Wien.

Kramer, T. (2017, Februar). Gestaltung eines wissenschaftlichen Posters. Workshop für Doktorandinnen und Doktoranden des Forschungs- und Nachwuchskollegs EKoL. Heidelberg.

Kongressbeiträge

Billion-Kramer, T. & Rehm, M. (2019, October). Scientific Inquiry in Early Childhood Education. Poster session presented at the First BRISE Conference on Early Childhood Development. Development of a measuring instrument (EScI) based on vignette testing. Berlin. DOI: 10.13140/RG.2.2.15304.06403.

Billion-Kramer, T., Lohse-Bossenz, H., Dörfler, T. & Rehm, M. (2019, September). Veränderung des Professionswissens zu NOS im Referendariat. Vortrag auf der Konferenz der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP), Wien.

Arndt, L., Billion-Kramer, T., Wilhelm, M. & Rehm, M. (2019, September). «Nature of Whole Science» versus Konsenslisten Dekonstruktion von Emergenz? Posterpräsentation auf der Konferenz der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP), Wien. Doi: 10.13140/RG.2.2.20544.07680.

Lohse-Bossenz, H., Billion-Kramer, T. & Grünig, F. (2019, April). Developing Subject-Specific Teaching Beliefs: The Mediating Role of Teachers’ Domain-Specific Epistemic Beliefs. Paper session presented at the annual conference of American Educational Research Association (AERA), Toronto, Canada.

Billion-Kramer, T. & Rehm, M. (2019, März). Professionswissen zu naturwissenschaftlichen Denk- und Arbeitsweisen: Entwicklung eines Vignettentests. Posterpräsentation auf der Konferenz der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU), Lüneburg.

Billion-Kramer, T., Lohse-Bossenz, H., Dörfler, T., Rehm, M. (2019, Februar). Veränderung des Professionswissens zu Nature of Science im Vorbereitungsdienst. Vortrag auf der Konferenz der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Köln.

Billion-Kramer, T., Lohse-Bossenz, H., Dörfler, T., Rehm, M. (2018, September). Validierung des Nature of Science-Vignettentests EKoL-NOS. Vortrag auf der Konferenz der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP), Kiel.

Feige, E.-M., Rutsch, J., Kramer, T., Dörfler, T., Rehm, M. (2018, September): Erfassung chemiedidaktischen Wissens und Könnens zu Schülervorstellungen. Posterpräsentation auf der Konferenz der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP), Kiel.

Kramer, T., Rehm, M., Dörfler, T., Lohse-Bossenz, H. (2018, Februar). Wissenschaftsverständnis im naturwissenschaftlichen Unterricht. Entwicklung und Validierung eines Vignettentests. Symposiumsbeitrag auf der Konferenz der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Basel, Schweiz.

Kramer, T., Lohse-Bossenz, H., Rehm, M. & Dörfler, T. (2017, November). Wissenschaftsverständnis im naturwissenschaftlichen Unterricht. Pilotierung eines Vignettentests. Posterpräsentation auf der IDeA Winterschool, Frankfurt-Rodgau, Deutschland. Doi:10.13140/RG.2.2.15480.14085.

Kramer, T., Rehm, M. & Dörfler, T. (2017, September). Wissenschaftsverständnis im naturwissenschaftlichen Unterricht. Posterpräsentation bei der Tagung der Gesellschaft für Fachdidaktik (GFD) und der Konferenz der Fachdidaktiken Schweiz (KOFADIS), Freiburg, Deutschland.

Kramer, T., Stahl, E., & Riess, W. (2014, July). The relationship between epistemic beliefs and systemic thinking in biology: Differences in epistemic judgments of German primary and secondary school teachers & changes of epistemic beliefs in a biology course on systemic thinking. Paper session presented at 10thTenth conference of European Researchers in Didactics of Biology (ERIDOB), Haifa, Israel.

Kramer, T., Stahl, E., Rieß, W., & Rosenkränzer, F. (2013, September). Die Förderung systemischer Kompetenz: Interaktion zwischen epistemischen Überzeugungen, systemischen Denken und PCK. Vortrag auf der Tagung der Fachsektion für Didaktik der Biologie (FDdB), Kassel, Deutschland.

Kramer, T., & Stahl, E. (2013, August). Differences in understanding of science and epistemic judgments of German primary and secondary school teachers. Poster session presented at the JURE pre-conference of the 15th biennial conference of the European Association of Research on Learning and Instruction (EARLI), Munich, Germany.

Kramer, T. (2013, März). Das Wissenschaftsverständnis und die epistemologischen Überzeugungen von Biologie- und Sachunterrichtslehrenden verschiedener Schultypen im Vergleich. Vortrag auf der 1. Nachwuchstagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Kiel, Deutschland.

Kramer, T., & Stahl, E. (2013, März). Das Wissenschaftsverständnis von Sachunterrichts- und Biologielehrenden verschiedener Schultypen im Vergleich. Posterpräsentation bei der Tagung der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU), Solothurn, Schweiz.

Kramer, T., Stahl, E., & Rieß, W. (2012, September). The relationship between epistemic beliefs and systemic thinking in biology: Differences in epistemic judgments of German primary and secondary school teachers. Paper session presented at the EARLI SIG 16 „Metacognition“, Milan, Italy.

Kramer, T., & Stahl, E. (2012, August). Using Conjoint Analysis in educational research: Ideas for measuring epistemic judgments of German secondary school biology and primary school science teachers. Paper session presented at ERMEC (Educational Research Methodology in a European Context), Tallinn, Estonia.

Ad hoc Gutachter

- Science & Education

- International Journal of Environmental and Science Education (IJESE)

- Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften (ZfDN)

- Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF)

Mitgliedschaften

- Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU)

- Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF)

- Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP)

- Schweizerische Gesellschaft für Lehrerinnen- und Lehrerbildung (SGL)

- Grundschulverband

- Hochschulverband (DHV)

Kontakt

Neubau, Raum B325
Im Neuenheimer Feld 561
D-69120 Heidelberg

Tel.: +49 (0)6221 477-683
E-Mail: kramer(at)ph-heidelberg.de