Zusatzqualifikation - Zertifikat Global Citizen

Individuelle studienbegleitende Profilierung

Die Zusatzqualifikation - Zertifikat Global Citizen der Pädagogischen Hochschule Heidelberg dient der Persönlichkeitsentwicklung und der Dokumentation von Schlüsselkompetenzen im Hinblick auf eine Global Citizenship.

Durch studienrelevante Auslandsaufenthalte, den Erwerb von Fremdsprachenkenntnissen und die Teilnahme an Veranstaltungen und Aktivitäten der Pädagogischen Hochschule mit internationalem Bezug werden Fähigkeiten, die zu einer gelungenen Professionalisierung in einer globalisierten Welt beitragen, erworben und verbessert.

Die Zusatzqualifikation führt die Angebote und Projekte der Pädagogischen Hochschule Heidelberg im internationalen Bereich zusammen und macht diese sichtbar.

Leistungen in Bezug auf Schärfung des individuellen Profils durch Begegnung mit Internationalität werden nachgewiesen und anerkannt.

Das Zertifikat besteht aus vier Feldern:

1.       Obligatorischer Auslandsaufenthalt (bis 15 LP)
2.       Fremdsprachenkenntnisse (bis 10 LP)
3.       Lehrveranstaltungen mit Bezug zu internationalen /
          -kulturellen Themen (bis 10 LP)
4.       Internationales Engagement an der Hochschule (bis 5 LP)

Feld 1 ist obligatorisch. Aus den Feldern 2-4 müssen 2 Felder mit Leistungsnachweisen nachgewiesen werden.
Die Zusatzqualifikation Zertifikat Global Citizen umfasst 15 bis 30 LP und wird studienbegleitend erworben. Es wird vom Center for International Teacher Education (CITE) angeboten und über eine  moodle-Veranstaltung ausgebracht. Dort finden Sie alle relevanten Dokumente (Anmeldung, Einwilligungserklärung, Verfahrensbeschreibung und die Checkliste zur Unterstützung).

Zusatzqualifikation - Zertifikat Global Citizen

Anmeldung zur Zusatzqualifikation

Die Anmeldung erfolgt über moodle.ph-heidelberg.de  ("Global Citizen")