International Science Day, 22.06.2022, 9:00-13:00 Uhr

Der "International Science Day 2022" am 22.06.2022 bildete mit dem "International Science Slam 2022" den Auftakt im Rahmen der "International Days" zur Vernetzung der international forschenden Akteure der Hochschule. Die "International Days" sollen zukünftig in unterschiedlichen Formaten an der Hochschule fortgeführt werden.

Am Mittwoch, 22.06.2022 von 09.00 bis 13.00 Uhr veranstaltete das Akademische Auslandsamt der Pädagogischen Hochschule Heidelberg gemeinsam mit dem Center for International Teacher Education in der Aula unter dem Titel „Internationale Projekte konzipieren, beantragen, erfolgreich durchführen“ den "International Science Day 2022" mit Präsentationen internationaler Projekte und Austausch zu Best-Practice zu erfolgreichen Antragsstellung und -durchführung. Nach einer Einführung von Akad. Dir. Henrike Schön betonte Prof. Dr. Christian Spannagel in seinem Grußwort den grundsätzlich internationalen Charakter von Forschung und Wissenschaft. Die Teilnehmenden konnten sich über Möglichkeiten der Antragsstellung und Förderung informieren. Eine Posterpräsentation mit Auszügen des diesjährigen daktylos "Bildungsraum Europa" gab weitere Einblicke in die internationale Projektarbeit an der Hochschule.

International Science Slam, 22.06.2022, 16:00-18:00 Uhr

Wissenschaft, aber verständlich: Das Center for International Teacher Education und das Transferzentrum der Pädagogischen Hochschule Heidelberg luden zum hybriden "International Science Slam 2022" am 22.06.2022  von 16.00 bis 18.00 Uhr in die Aula des Altbaus der Hochschule ein.

Was ist ein Science Slam? Doktorand:innen stehen im Mittelpunkt. Sie bekommen eine Bühne und 10 Minuten Zeit, um über ihre Forschung zu sprechen. Es geht beim Science Slam nicht um trockene Statistik und komplexe Meta-Studien, sondern um Begeisterung an Wissenschaft mit einem Augenzwinkern.

Philipp Schrögel vom Center for Apocalyptic and Post-Apocalyptic Studies (CAPAS) der Universität Heidelberg gab einen Einblick in moderne Formen der Wissenschaftskommunikation. Max Wetterauer vom Transferzentrum führte anschließend durch den unterhaltsamen Nachmittag mit Slams von 12 Minuten zu den unterschiedlichsten Forschungsthemen.

Der "International Science Slam 2022" bildete damit das perfekte Forum, Wissenschaftskommunikation zu erleben und spannende Promotionsvorhaben der Pädagogischen Hochschule kennenzulernen. Außerdem wurde der Science Slam aufgezeichnet und per Stream übertragen.