Center for International Teacher Education

Das Center for International Teacher Education (CITE) setzt die strategisch und konzeptionell ausgerichtete Internationalisierung an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg um und hat eine fachlich-wissenschaftliche Grundorientierung.

Als Betriebseinheit der Hochschule ist das CITE dem Rektor (verantwortet den Bereich Internationalität) und der Leiterin des Akademischen Auslandsamts (AAA) zugeordnet und als Arbeitsgebiet im Akademischen Auslandsamt angesiedelt. Die Geschäftsführung ist für das operative Geschäft verantwortlich. Leitung und Geschäftsführung entwickeln Konzepte zur Internationalisierung.  Das beratende Gremium (zukünftig: wissenschaftlicher Beirat) begleitet das CITE bei der strategischen Planung und Projektentwicklung.

Die Pädagogische Hochschule schärft im Struktur- und Entwicklungsplan für die Jahre 2017 bis 2021 ihr Profil weiter und richtet es an sich wandelnden bildungspolitischen und gesellschaftlichen Herausforderungen aus. Diese zentralen Elemente des Profils betreffen auch die Internationalisierungsstrategie. Die Pädagogische Hochschule sieht sich dem Leitgedanken der Kooperation- lokal und global verpflichtet. Sie erweitert ihren Erfahrungs- und Wirkungsraum durch Kooperationen mit lokalen, regionalen und internationalen Partnern. Sie stellt sich den Herausforderungen einer Global Citizenship.

Das CITE unterstützt das Leitziel der Sicherung und Entwicklung der internationalen Anschlussfähigkeit der Pädagogischen Hochschule mit der Umsetzung der im Rahmen des Re-Audits "Internationalisierung der Hochschulen" beschlossenen Maßnahmen. Der Bereich Strategie und Entwicklung der Internationalisierung soll in den kommenden Jahren ausgebaut werden und im CITE zusammengeführt werden.

Aufgabenbereiche und Ziele des CITE:

  • Internationalisierung/ Internationalisierung der Lehrer*innenbildung
  • Koordination bei der Ziel- und Maßnahmenplanung zur Internationalisierung
  • Umsetzung des Re-Audits "Internationalisierung der Hochschulen" der HRK (Hochschulrektorenkonferenz)
  • Bestandsprüfung von internationalen Bezügen in Lehre und Forschung an der Pägagogischen Hochschule
  • Mitarbeit bei der Internationalisierung der Curricula
  • Aufbau eines englischsprachigen Lehrangebots
  • Konzeption und Umsetzung eines internationalen Zertifikats (Global Citizen- Individuelle studienbegleitende Profilierung)
  • Internationale Kontakte und Vernetzung vor Ort
  • International ausgerichtete Projekte
  • Beobachtung und Dokumentation wesentlicher internationaler Entwicklungen in der Lehrer*innenbildung
  • Einrichtung eines Portals: Erstellen eines Wissensspeichers zur internationalen Lehrer*innenbildung
  • Kommunikationsplattform
  • Unterstützung bei Publikationen
  • Planung und Durchführung von Tagungen
  • Netzwerktagungen
  • Eruierung von Fördermöglichkeiten

Hinweis

Die Seite befindet sich im Aufbau (Stand 6/2018). Weitere Informationen folgen zeitnah.

Die englischsprachige Seite ist in Vorbereitung

Kontakt

Leitung:
Akad. Dir. Henrike Schön
Raum: 153 (Altbau)
+49 6221 477-544
hschoen@remove-this.vw.ph-heidelberg.de

Geschäftsführung:
Anja Bast-Schneider M.A.
Raum: 200 (Altbau)
+49 6221 477-482
Anja.Bast-Schneider@vw.ph-heidelberg.de