Hochschule

HISinOne - Ein modernes Campusmanagement-System

Mit dem Projekt HISinOne-Horizon (H1H) wird in den kommenden Jahren eine moderne Software zur Verwaltung und Optimierung von Abläufen im Bereich Studium und Lehre an unserer Hochschule eingeführt

Im Folgenden beschreiben wir die Funktionen und berichten über das Einführungsprojekt der PH Heidelberg.

Zeitlicher Ablauf und aktueller Status

Historie
Ein erster Schritt zu Vorbereitung der Einführung eines neuen Campusmanagement-Systems an dern Hochschulen in Baden-Württemberg war das Projekt CARMEN-BW, welches von 2014 bis 2016 sogenannte hochschulspezifische Referenzmodelle entwickelt hat (siehe nächster Abschnitt "CARMEN BW").

Das Vorprojekt mit der HIS eG ist abgeschlossen und hat uns wertvolle Informationen zur weiteren Vorgehensweise geliefert. Innerhalb dieses Kurzprojektes wurde überprüft, ob die PH Heidelberg bereit für ein Einführungsprojekt ist. Als Ergebnis haben wir eine Liste mit Themen erhalten, die wir abarbeiten müssen. Diese Aufgaben und Risiken werden nun systematisch abgearbeitet, damit die Grundlagen für den Start der Einführung Mitte 2017 gelegt sind.

Nach dem Vorprojekt wurde das eigentliche Einführungsprojekt für HISinOne gestartet. Hier werden wir anhand des Studentischen-Lebenszykluses auf das neue System umstellen (Bewerbung, Studierendenmanagement, Veranstaltungsmanagement und Prüfungsmanagement).

Seit April 2018 ist das Bewerbungs- und Zulassungsmodul HISinOne-APP im produktiven Einsatz und damit wurden bis dato (WS 2019) drei Bewerbungskampagnen verarbeitet.

Aktueller Status

Seit Ende 2018/Anfang 2019 läuft die Einführungsphase für das Studierendenmanagement-Modul STU von HISinOne. Im gemeinsamen Workshop aller PHn zur Modellierung der fachlichen Prozesse im Studierendenmanagement wurden, zusammen mit der HIS eG, Informationen zu den Abläufen und Arbeitsweisen gesammelt, aufbereitet und strukturiert. Da die STU-Einführung ein sog. "Migrationsprojekt" (Daten sind hier aus dem Altsystem HIS-SOS zu übernehmen) darstellt, warten wir derzeit auf die Einrichtung eines geeigneten Systems, um den Migrationsprozess zu konfigurieren und zu testen.


Ausblick
Einige Workshops und zu leistenden Arbeitsstunden werden folgen, bis schlussendlich der Startschuss zum produktiven Einsatz von HISinOne-STU Ende 2020 erfolgen kann. Gedanklich ist das Campusmanagement bereits auch beim dritten und letzten HISinOne-Modul EXA, dem Prüfungs- und Veranstaltungsmanagement, angekommen. Erste Informationen zu diesem weiteren Teilprojekt werden schon 2019 aufgenommen und in die Planung miteinbezogen. Der Beginn der Einführungsphase des EXA-Moduls wird voraussichtlich planmäßig auf die Mitte des Jahres 2021 terminiert werden können.

 

CARMEN BW (Modellierung von Referenzsystemen)

"Campus Referenzmodell Entwicklungen Baden-Württemberg" ist ein Projekt des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst BW (MWK), des Hochschulservicezentrums BW (HSZ) und der HIS eG zur Erarbeitung eines Konzepts, wie ein standardisiertes, webbasiertes Campus-Management-System an den nicht-universitären Hochschulen und Akademien in Baden-Württemberg effizient eingeführt werden kann. Das Projekt lief 30 Monate und hatte als Ergebnisse:

  • Betreibermodell
    Erarbeitung der technischen Voraussetzungen für den Betrieb des neuen Campus-Management-Systems am HSZ
  • Fachliches Konzept Campus-Management (Hochschulspezifisch)
    Durchführung der fachlichen Planung für alle Themen des studentischen Lebenszyklus

Es wurden Referenzmodelle, -systeme und Vorgehens- und Betreibermodelle für drei verschiedene Hochschularten entwickelt: Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW), Pädagogische Hochschulen (PH) und Kunst- und Musikhochschulen und Akademien (KH). Die Hochschulen in Baden-Württemberg wurden in das Projekt eingebunden, indem sie Experten für die Ausgestalltung dieser Prozessbeschreibungen zur Verfügung stellten und eine Hochschule pro Hochschultyp als Pilothochschule die Implementierung testete (dies war für die PHen Freiburg).

Die Ergebnisse (Referenzmodelle) sind für Hochschulmitarbeiter nach dem Login einsehbar.

Projektinformationen H1H (Einführung HISinOne)

Aktueller Status
Im Dezember 2018 wurde die Einführung des Moduls APP (Bewerbungs- und Zulassungsmanagement) nach 1,5 Jahren erfolgreich abgeschlossen. APP befindet sich nun im laufenden Betrieb und nahezu nahtlos schließt die Phase der Einführung des Moduls STU (Studierendenverwaltung) an. Hierzu wurde im Juni 2019 ein dreitägiger Prozessworkshop aller PHn, zusammen mit dem Hersteller von HISinOne, der HIS eG, abgehalten, womit ein wesentlicher Meilenstein für die STU-Einführung erreicht wurde. Mit der Einführung von STU sind Volker Jakobs als Projektleiter und Anke Kothe als Projektmitarbeiterin betraut.

Die ausgeschriebene Stelle des Systemadministrators konnte leider nicht extern besetzt werden. Die damit verbundenen Tätigkeiten werden somit in Zukunft vom Leiter des Campusmanagements, Christian Zimmermann, übernommen.


Nächste Schritte

Im Folgenden wird eine Migrationsumgebung eingerichtet, um die Daten vom aktuellen System in das neue HISinOne-STU zu übertragen. Weitere Informationen folgen ...

Weitere Informationen werden nach dem Login angezeigt.

Kontakt

Christian Zimmermann
Leiter der Stabsstelle Projekt- / Campusmanagement


Keplerstr. 87
D-69120 Heidelberg
Altbau Raum 012B

+49 6221 477-585
campus@remove-this.ph-heidelberg.de

Zum Team der Stabsstelle Campusmanagement

Aktueller Status

  • Vorprojekt erfolgreich abgeschlossen
  • Einstellung neuer Projektitarbeiter
  • Vorbereitende Arbeiten (Systeme, Verträge etc.)