Über unsFlüchtlingshilfe

Weiterbildung mit Profil

Der Bereich "Weiterbildung" hat an unserer Hochschule eine lange Tradition: Wir bieten sowohl professionelle Weiterbildungsangebote für Lehrerinnen und Lehrer als auch für Non-Profit-Organisationen und Unternehmen an.

An dieser Stelle informieren wir Sie über Angebote, die wir speziell im Bereich der Inter-/Transkulturellen Kompetenzen oder der individualisierten Sprach- und Lernförderung anbieten (im Aufbau):

Angebote für Lehrkräfte

  • Aufgrund der erhöhten Nachfrage an qualifizierten DaF-/DaZ-Lehrpersonen bietet die Pädagogische Hochschule Heidelberg eine Weiterbildung "Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache" für Interessenten mit erstem Hochschulabschluss an. Der erfolgreiche Abschluss wird von der Hochschule mit einem "Diploma of Advanced Studies" zertifiziert.
    Weitere Informationen unter www.ph-heidelberg.de/professional-school.

Angebote für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe

  • "Migration und Flucht"
    Das Heidelberger Zentrum für Migrationsforschung und Transkulturelle Pädagogik (Hei-MaT) bietet seit April 2016 den Kontaktstudiengang "Migration und Flucht" an. Hierbei handelt es sich um eine berufsbegleitende Weiterbildung mit Präsenz- und Selbststudienphasen über zwei Semester unter der Leitung von Professorin Dr. Havva Engin (Institut für Erziehungswissenschaft).
    Weitere Informationen unter www.ph-heidelberg.de/hei-mat.

Angebote für Alle

  • Interkulturelle Trainer- und Beraterausbildung
    Die Weiterbildung hilft dabei, die Herausforderung von heterogenen Gruppen im internationalen und interkulturellen Umfeld zu bewältigen.
    Weitere Informationen unter www.ph-heidelberg.de/akademie.

Weitere Informationen unter www.ph-heidelberg.de/weiterbildung.

News

Kontakt

Prof. Dr. Hans-Werner Huneke
Rektor

Flüchtlingsbeauftragte
Henrike Schön
Leiterin Akademisches Auslandsamt
+49 6221 477-544
E-Mail

Andreas Reuther
Leiter Studienbüro
+49 6221 477-120
E-Mail