Forschung

[Ausschreibung] 5. Ausschreibung des Brigitte-Schlieben-Lange-Programms

Hausinterne Bewerbungsfrist: 01.04.2019

Sehr geehrte Lehrende und Postdocs,

zum 5. Mal legt das Land Baden-Württemberg das Schlieben-Lange-Programm für Nachwuchswissenschaftlerinnen mit Kind auf. Bewerben können sich in dieser Runde nur Nachwuchswissenschaftlerinnen mit Kind, die sich in der Postdoc-Phase (nach der Promotion) befinden (sog. Förderlinie I).

Hausinterne Bewerbungsfrist bis: 01.04.19 (weitere Hinweise s.u.).

Förderbeginn ist der 01.10.2019.

Für bis zu zwei Jahre können beispielsweise folgende Qualifizierungsziele in der Postdoc-Phase gefördert werden:

• Habilitation oder habilitationsadäquate Leistungen, • Erlangung notwendiger Lehr- und Forschungserfahrungen,

Darüber hinaus können bis zu einem Jahr lang gefördert werden:

• Erstellung eines Drittmittelantrags/von Drittmittelanträgen • Vorbereitung einer Habilitation

Zeiten des Mutterschutzes werden auf die Dauer der Förderung nicht angerechnet. Elternzeiten werden - sofern in dieser Zeit eine Erwerbstätigkeit vorliegt - auf die Dauer der Förderung angerechnet.

 Förderumfang

Mit der Förderlinie I werden Beschäftigungsverhältnisse im Umfang von in der Regel 75 Prozent eines Vollzeitäquivalents (VZÄ) in der Entgeltgruppe 13 oder 14 TV-L gefördert.

Webseite

https://mwk.baden-wuerttemberg.de/de/service/ausschreibungen/

Hausinterne Bewerbungsfrist und Entscheidung Bitte reichen Sie die vollständigen Unterlagen bis spätestens 01.04.19 beim Prorektorat für Forschung, Transfer und Digitalisierung, z.Hd.v. Fr. Schneider, ein. Das Rektorat entscheidet, welche Anträge weitergeleitet werden.

Bei Fragen können Sie sich gern an die in der Ausschreibung genannten Stellen bzw. an unsere Gleichstellungsbeauftragte Dr. Janz

(https://www.ph-heidelberg.de/hochschule/interessensvertretung/chancengleichheit-gleichstellung.html) oder das Forschungsreferat (forschung@remove-this.ph-heidelberg.de) wenden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Herzliche Grüße

Nicole Flindt

________________________________________________

Dr. Nicole Flindt

Geschäftsführerin Forschungsreferat

Leiterin der PH Heidelberg Graduate School Pädagogische Hochschule Heidelberg University of Education Keplerstraße 87

69120 Heidelberg
Büro:      Quinckestr. 72, Raum 110
Telefon:  +49 6221 477-468
Internet:  www.ph-heidelberg.de
E-Mail:   forschung@remove-this.ph-heidelberg.de (bei Angelegenheiten rund um das Forschungsreferat)
E-Mail:   graduateschool@remove-this.ph-heidelberg.de (bei Angelegenheiten rund um die Graduate School)

Anlagen
Schreiben Herr MD Steinbach
5. Ausschreibung des BSLP
Programmrichtlinien
Antragsformular Förderlinie

Aktualisierung / Neueingabe von Forschungsprojekten und Publikationen

Hier finden Sie Informationen zur Aktualisierung / Neueingabe von Forschungsprojekten und Publikationen.

Die folgende Anleitung zur Forschungs- und Publikationsdatenbank gibt Ihnen Hilfestellungen bei der Eingabe.

Kontakt

Prorektor für Forschung, Medien und IT

Prof. Dr. Christian Spannagel
Telefon: +49 6221 477-167
E-Mail: spannagel@ph-heidelberg.de

Sekretariat des Prorektorats
Frau Ruth Schneider
Telefon: +49 6221 477-168
E-Mail: ruth.schneider(at)vw.ph-heidelberg.de

Forschungsreferat 

E-Mail: forschung@remove-this.ph-heidelberg.de  

Dr. Nicole Flindt 
(Geschäftsführerin)
Telefon: +49 6221 477-468
E-Mail: flindt(at)ph-heidelberg.de

Amrei Maddox 
(Akad. Mitarbeiterin)
Telefon: +49 6221 477-420
E-Mail: maddox(at)ph-heidelberg.de  

Alle Kontakte und Zuständigkeiten.