Forschung

Ausschreibung des 4. Nachwuchswissenschaftlerinnen-Preises durch das Gleichstellungsbüro der Pädagogischen Hochschule Heidelberg

Sehr geehrte Doktorandinnen der PH Heidelberg, sehr geehrte Lehrende,

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass das Gleichstellungsbüro der Pädagogischen Hochschule Heidelberg auch in diesem Jahr ein Preisgeld in Höhe von 2.500,- € für ein herausragendes laufendes oder im aktuellen Akademischen Jahr abgeschlossenes Promotionsvorhaben (Exposé, Zwischen- oder Abschlussbericht) von Doktorandinnen der PH Heidelberg ausschreibt.

Wir ermuntern alle Doktorandinnen der PH Heidelberg sich bis zum 5.6.2020 zu be-werben. Wir bitten alle Lehrenden der PH Heidelberg, geeignete Bewerberinnen auf die Ausschreibung aufmerksam zu machen. Die Richtlinie zur Ausschreibung finden Sie im Anhang.

Es grüßt Sie herzlich

Dr. Frauke Janz
Gleichstellungsbeauftragte

Ausschreibung

Kontakt

Prorektor für Forschung, Transfer und Digitalisierung

Prof. Dr. Christian Spannagel
Telefon: +49 6221 477-167
E-Mail: spannagel@ph-heidelberg.de

Sekretariat des Prorektorats
Frau Ruth Schneider
Telefon: +49 6221 477-168
E-Mail: ruth.schneider(at)vw.ph-heidelberg.de

Forschungsreferat 

E-Mail: forschung@remove-this.ph-heidelberg.de  

Dr. Nicole Flindt 
(Geschäftsführerin)
Telefon: +49 6221 477-468
E-Mail: flindt(at)ph-heidelberg.de

Dr. Amrei Maddox 
(Akad. Mitarbeiterin)
Telefon: +49 6221 477-420
E-Mail: maddox(at)ph-heidelberg.de   

Alle Kontakte und Zuständigkeiten.