Forschung

Ausschreibung des Forschungsförderpreises 2021

Frist: 31. Mai 2021


Die Pädagogische Hochschule schreibt im zweijährigen Wechsel einen hochschulinternen Lehrpreis und einen Forschungsförderpreis aus. In den Jahren 2017 und 2019 wurde der Forschungsförderpreis vergeben. Auch im Jahr 2021 wird der Forschungsförderpreis in Höhe von 3000 Euro erneut ausgelobt. Mit dem Forschungsförderpreis sollen innovative Forschungs- und Entwicklungsprojekte gewürdigt werden. Es werden nur Vorschläge von Forschungsarbeiten berücksichtigt, die bisher nicht oder höchstens in geringem Umfang finanziell gefördert wurden (insbesondere ohne Personalstellen). Die Forschungsprojekte müssen nicht abgeschlossen sein, aber bereits erste substanzielle Ergebnisse vorweisen können.

Alle Mitglieder der Hochschule können Personen für den Forschungsförderpreis vorschlagen. Auch Bewerbungen aus eigener Initiative sind möglich. Vorschläge sind formlos digital über die Dekanate beim Prorektorat für Forschung, Transfer und Digitalisierung (Ruth.Schneider@remove-this.vw.ph-heidelberg.de) bis spätestens 31. Mai 2021 einzureichen. 

Die Ausschreibungskriterien und alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte den zur Verfügung gestellten Inhalten auf der Homepage im Bereich Forschung unter Förderung, Forschungspreise.

Kontakt

Prorektor für Forschung, Transfer und Digitalisierung

Prof. Dr. Christian Spannagel
Telefon: +49 6221 477-167
E-Mail: spannagel@ph-heidelberg.de

Sekretariat des Prorektorats
Frau Ruth Schneider
Telefon: +49 6221 477-168
E-Mail: ruth.schneider@remove-this.vw.ph-heidelberg.de

Forschungsreferat

E-Mail: forschung@remove-this.ph-heidelberg.de  

Dr. Nicole Flindt 
(Geschäftsführerin)
Telefon: +49 6221 477-468
E-Mail: flindt@remove-this.ph-heidelberg.de

Tanja Greulich
(Akad. Mitarbeiterin)
Telefon: +49 6221 477-420
E-Mail: greulich@remove-this.ph-heidelberg.de     

Alle Kontakte und Zuständigkeiten.