Forschung

Maria-Weber-Grant für Juniorprofessor:innen und Habilitanden

Die Beantragung ist ein Mal pro Jahr zum 15. September möglich.

Der Maria-Weber-Grant dient der Förderung herausragender Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in der Post-doc-Phase. Die Hans-Böckler-Stiftung fördert mit dem Maria-Weber-Grant eine auf ein oder zwei Semester befristete Vertretung für Juniorprofessor:innen und Habilitanden. Zielgruppe sind Wissenschaftler:innen deutscher Universitäten aus allen Fachgebieten. Die Juniorprofessor:innen müssen zum Zeitpunkt des Antrags bereits eine positive Zwischenevaluation durchlaufen haben. Die Habilitanden müssen ein fachliches Gutachten beilegen, zusätzlich wird durch die Hans-Böckler-Stiftung ein Peer-Review Verfahren eingeleitet. Juniorprofessor:innen und Habilitanden dürfen noch keinen Ruf auf eine Professur erhalten haben.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Merkblatt und dem Broschüre.

Kontakt

Prorektor für Forschung, Transfer und Digitalisierung

Prof. Dr. Christian Spannagel
Telefon: +49 6221 477-167
E-Mail: spannagel@ph-heidelberg.de

Sekretariat des Prorektorats
Frau Ruth Schneider
Telefon: +49 6221 477-168
E-Mail: ruth.schneider@remove-this.vw.ph-heidelberg.de

Forschungsreferat

E-Mail: forschung@remove-this.ph-heidelberg.de  

Dr. Nicole Flindt 
(Geschäftsführerin)
Telefon: +49 6221 477-468
E-Mail: flindt@remove-this.ph-heidelberg.de

Tanja Greulich
(Akad. Mitarbeiterin)
Telefon: +49 6221 477-420
E-Mail: greulich@remove-this.ph-heidelberg.de     

Alle Kontakte und Zuständigkeiten.