ForschungKommunikation / Transfer

Bildungsplausch

Der Forschungspodcast der Pädagogischen Hochschule Heidelberg

Wie kommunizieren taubblinde Menschen? Wie lassen sich Erkenntnisse zum Klimawandel in der Schule vermitteln? Wie funktioniert eine Forschungskooperation über Kontinente hinweg? Im Bildungsplausch sprechen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Pädagogischen Hochschule Heidelberg über aktuelle Fragen zum Thema Bildung. Und das ganz alltagsnah: Im Gespräch beschreiben sie, woran sie gerade forschen, was sie dazu motiviert – und wie ihr Weg in die Wissenschaft verlief.

Der Forschungspodcast ist ein Kooperationsprojekt von Presse & Kommunikation, Forschungsreferat und Transferzentrum der Hochschule.

Dr. Nicole Flindt, Dr. Birgitta Hohenester-Pongratz und Max Wetterauer sind für Planung, Organisation sowie Umsetzung verantwortlich und werden in der Technik unterstützt von Anna Düchting. Die Bildungsplausch-Musik kommt vom Fach Musik der Pädagogischen Hochschule Heidelberg mit Paul Stoltze an Saxophon und Komposition, und Christian Monninger an Klavier, Schlagzeug und Audioproduktion.

Alle Folgen zum Download

Sie finden den Bildungsplausch bei allen gängigen Podcast-Anbietern, aber auch hier zum Download.

Folge 10: Was ist partizipative Forschung?
mit Prof. Dr. Vera Heyl, Hartmut Kabelitz, JProf. Dr. David Scheer, Prof. Dr. Karin Terfloth

Das Annelie-Wellensiek-Zentrum für Inklusive Bildung (AW-ZIB) ist ein nationales und internationales Novum: In dieser Inklusionsabteilung der Pädagogischen Hochschule Heidelberg arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam in Forschung, Lehre und Transfer. Das baden-württembergische Wissenschaftsministerium fördert das AW-ZIB, das dem Prinzip "Nichts über uns ohne uns!" verpflichtet ist. Im Bildungsplausch wirft Max Wetterauer mit den Bildungsfachkräften und Wissenschaftler:innen einen Blick auf ihre Arbeit: Welche (Forschungs-)Ziele verfolgt das Zentrum? Wie entsteht ein gemeinsames Wissenschaftsverständnis? Und wie sieht partizipative Forschung aus?

Download "Folge 10: Was ist partizipative Forschung?" (.mp3, ca. 100 MB)

Folge 9: Wie wirkt sich ein digitales Semester auf die Resilienz aus?
mit Jana Steinbacher

Studium und Lehre sind derzeit digital. Der schnelle Wechsel zu Seminaren und Vorlesungen am Bildschirm stellt für viele eine Herausforderung dar: keine geselligen Mittagspausen, kein gemeinsames Lernen, kein ungezwungenes Kennenlernen auf dem Campus. Jana Steinbacher studiert Bildungswissenschaften an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, und sie hat für ihre Masterarbeit ausgewertet, wie sich das digitale Semester auf die Resilienz von Studierenden und Lehrenden an der Hochschule ausgewirkt hat. Im Podcast spricht sie darüber, wie sie vorgegangen ist und was sie motiviert, der Forschung treu zu bleiben.

Download "Folge 9: Wie wirkt sich ein digitales Semester auf die Resilienz aus?" (.mp3, ca. 70 MB)

Folge 8: Wie lernen wir, unsere Umwelt nachhaltig zu gestalten?
mit Prof. Dr. Lissy Jäkel

Lissy Jäkel ist Professorin für Biologie und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Im Gespräch mit Max Wetterauer erklärt sie, weshalb das gemeinsame Lernen mit Schülerinnen und Schülern in der Natur draußen so wichtig ist, wie der hochschuleigene Ökogarten als Labor für eigenes Forschen und die Lehrerinnen- und Lehrerbildung genutzt wird und dabei neben digitalen Tools die authentischen Gestaltungsmöglichkeiten mit der lebenden Umwelt eine zentrale Rolle spielen. Sie erläutert, wie sie ihre Möglichkeiten als Wissenschaftlerin in der Debatte um das Klima und die Erhaltung der biologischen Vielfalt sieht.

Download "Folge 8: Wie lernen wir, unsere Umwelt nachhaltig zu gestalten?" (.mp3, ca. 80 MB)

Folge 7: "Musik ist gesellschaftsrelevant!"
mit Prof. Dr. Stefan Zöllner-Dressler

Wie kann Musikunterricht die ganze Klasse mitnehmen? Wie schafft Konzertpädagogik durch Kooperation von vielen Mitwirkenden aus Schule, Hochschule und Metropolregion berührende musikalische Erlebnisse? Und wie profitieren auch fachfremde Lehrkräfte von musikalischen Weiterbildungen? Der Professor für Musikwissenschaft und Musikpädagogik Dr. Stefan Zöllner-Dressler spricht im Bildungsplausch mit Dr. Birgitta Hohenester über seine Arbeit an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, über Facetten von Schulmusik sowie über die Frage, warum Musik (auch in Pandemiezeiten) gesellschaftsrelevant ist.

Download "Folge 7: Musik ist gesellschaftsrelevant!" (.mp3, ca. 90 MB)

Sonderfolge: Was bedeutet es zu promovieren?
 
mit Nicole Flindt, Regina Bedersdorfer und Max Wetterauer

Über 120 Promovierende zählt die Pädagogische Hochschule Heidelberg aktuell – mehr als je zuvor. Aber warum entscheiden sich so viele dazu, eine Promotion zu schreiben? Welche Herausforderungen bringt das mit sich? Und welche Promotionsprogramme gibt es überhaupt? In dieser Sonderfolge vom Bildungsplausch werfen Nicole Flindt und Regina Bedersdorfer mit Max Wetterauer einen Blick hinter die Kulissen wissenschaftlicher Forschung und sprechen darüber, was es eigentlich bedeutet zu promovieren und welche Unterstützungsangebote es an der Hochschule gibt.

Download "Sonderfolge: Was bedeutet es zu promovieren?" (.mp3, ca. 100 MB)

Folge 6: Wie versteht man Wissenschaft?
mit Laura Arndt

Wissenschaft zu verstehen ist nicht selbstverständlich, sondern muss erlernt werden. Erst wenn wir die Prozesse der Forschung verstehen, können wir ihre Ergebnisse richtig einordnen und verwenden. Ein wichtiger Grundstein wird im Schulunterricht sowie in der Hochschullehre gesetzt: Laura Arndt erforscht in ihrer Doktorarbeit an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, wie es um das Wissenschaftsverständnis steht. Im Bildungsplausch spricht die Promovierende über ihre Forschungsarbeit und ihre ersten Schritte mit der Wissenschaftscommunity.

Download "Folge 6: Wie versteht man Wissenschaft?" (.mp3, ca. 70 MB)

Folge 5: What Did Education Look Like In The Past? (Englisch)
mit Dr. Kristen Nawrotzki

Bildung befindet sich im ständigen Wandel. Nicht nur Fächer, Demografie und Schulen sind diesem Wandel unterworfen, sondern auch die Bildungswissenschaft. Aber was bedeutete es, von Kindern über Kinder in der Vergangenheit zu lernen? Und was lernen wir davon, wenn wir diese Frage aus einer internationalen Perspektive betrachten? Zu unserer ersten Bildungsplausch-Folge auf Englisch begrüßen wir die Historikerin Dr. Kristen Nawrotzki aus unserem Institut für Fremdsprachen, um uns diese Fragen zu beantworten. Wir sprechen mit ihr nicht nur über ihre Arbeit, sondern auch über das Netzwerken in der Wissenschaft und über erste Schritte hinein in die internationale Science Community.

"Reimagining Teaching in Early 20th Century Experimental Schools" ist die neueste Publikation von Kristen Nawrotzki und wurde im August 2020 veröffentlicht. Mehr Infos unter https://www.palgrave.com/gp/book/9783030509637.

Download "Folge 5: What Did Education Look Like In The Past? (Englisch)" (.mp3, ca. 80 MB)

Folge 4: "Frag nach, wenn du etwas nicht verstehst!"
mit Prof. Dr. Wilma Schoenauer-Schneider

Wenn Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene, sich nicht ausdrücken können, kommt die Sprachheilpädagogik ins Spiel. Wie solche Sprachprobleme angegangen werden können, erklärt in der vierten Bildungsplausch-Folge Wilma Schoenauer-Schneider, Professorin für Sprachbehindertenpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Außerdem teilt sie ihre Erfahrung, wie sie Lehrberuf und Promotion gleichzeitig gemeistert hat.

Download "Folge 4: Frag nach, wenn du etwas nicht verstehst!" (.mp3, ca. 80 MB)

Folge 3: Wie lernen eigentlich Lehrkräfte?
mit JProf. Dr. Hendrik Lohse-Bossenz

In Schulen lernen Kinder und Jugendliche jeden Tag. Aber was ist eigentlich mit ihren Lehrerinnen und Lehrern? In der dritten Folge vom Bildungsplausch spricht JProf. Dr. Hendrik Lohse-Bossenz über seine Forschung an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, die sich genau damit befasst: Wie reflektieren Lehrkräfte ihre Arbeit? Und was müssen sie für einen gelungenen Unterricht tun?

Download "Folge 3: Wie lernen eigentlich Lehrkräfte?" (.mp3, ca. 80 MB)

Folge 2: Wie vermittelt man den Klimawandel?
mit Prof. Dr. Alexander Siegmund

Dem Klimawandel kann nur etwas entgegensetzen, wer ihn auch versteht. Doch wie vermittelt man eigentlich dieses komplexe Thema? Wie gehen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler damit um, wenn ihr Forschungsgebiet durch politische Proteste so viel Medienpräsenz erfährt? In der zweiten Bildungsplausch-Folge spricht Prof. Dr. Alexander Siegmund über seine Arbeit als Professor für Physische Geographie und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg.

Download "Folge 2: Wie vermittelt man den Klimawandel?" (.mp3, ca. 80 MB)

Folge 1: Wie fühlt es sich an, taubblind oder hörsehbehindert zu sein?
mit Prof. Dr. Andrea Wanka

Wie kommunizieren Menschen mit Taubblindheit und/oder Hörsehbehinderung? Wie kann sich die Forschung diesem Thema widmen? Und was bedeutet es für die betroffenen Menschen? Prof. Dr. Andrea Wanka hat an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg die Professur für Taubblinden-/Hörsehbehindertenpädagogik inne und widmet sich diesen Themen. Im Bildungsplausch spricht sie über ihre Arbeit und darüber, weshalb sie in diesem Forschungsfeld ihre Berufung gefunden hat.

Download "Folge 1: Wie fühlt es sich an, taubblind oder hörsehbehindert zu sein?" (.mp3, ca. 80 MB)

Folge 0: Ein Forschungsplausch?
mit Nicole Flindt, Birgitta Hohenester-Pongratz und Max Wetterauer

Nicole Flindt, Birgitta Hohenester-Pongratz und Max Wetterauer sind die Köpfe hinter dem Bildungsplausch. In dieser einleitenden Folge sprechen sie darüber, wie das Projekt entstanden ist und was Sie, liebe Zuhörerinnen und Zuhörer, sich von diesem Format erwarten können.

Download "Folge 0: Ein Forschungsplausch?" (.mp3, ca. 60 MB)

In eigener Sache: Der Bildungsplausch bei Wissenschaftskommunikation.de

Wir freuen uns sehr, den Bildungsplausch auf dem Portal Wissenschaftskommunikation.de vorstellen zu dürfen. Dr. Nicole Flindt, Dr. Birgitta Hohenester-Pongratz und Max Wetterauer erklären in dem Beitrag die Idee hinter dem Podcast und wie er produziert wird. Lesen Sie den Beitrag "Übers Lernen lernen: der Bildungsplausch" auf der Homepage von wissenschaftskommunikation.de (externer Link).

Kontakt

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kritik zum Bildungsplausch? Sie forschen an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und möchten selbst am Bildungsplausch teilnehmen? Wir haben immer ein offenes Ohr für Sie.

Dr. Nicole Flindt
Forschungsreferat
Zeppelinstr. 3, 69120 HD, R.203
+49 6221 477-468
flindt(at)ph-heidelberg.de

Dr. Birgitta Hohenester-Pongratz
Presse & Kommunikation
Keplerstr. 87, 69120 HD, R.201
+49 6221 477-643
kommunik(at)ph-heidelberg.de

Max Wetterauer
Transferzentrum
Bergheimer Str. 104, 69115 HD, 1. OG.
+49 6221 477-6781
wetterauer(at)ph-heidelberg.de
Twitter: @MaxWetterauer