Prävention und Gesundheitsförderung

Publikationen

Rupp, R., Dold, C. & Bucksch, J. (2019). Sitzzeitreduktion und Bewegungsaktivierung in der Hochschullehre – Entwicklung und Implementierung der Mehrebenen-Intervention Kopf-Stehen. die hochschullehre, 5, 525-542. Online unter www.hochschullehre.org
Rupp, R. (2017). Alterssport motivierend gestalten. Grundlagen und Beispiele einer bedürfnisorientierten Praxis. Wiesbaden: Springer VS.
Knörzer, W/Amler, W./Rupp, R. (2011). Mentale Stärke entwickeln. Das Heidelberger Kompetenztraining in der schulischen Praxis. Weinheim: Beltz.
Knörzer, W./Rupp, R. (2011). Gesundheit ist nicht alles – was ist sie dann? Gesundheitspädagogische Antworten. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren.
Knörzer, W./Rupp, R./Heinrich, S. (2010). Mentale Stärke entwickeln – das Beispiel des Heidelberger Kompetenztrainings (HKT). In: Knörzer, W./Schley, M. (Hrsg.): Neurowissenschaft bewegt. Hamburg: Feldhaus Verlag, S. 69 – 76
Knörzer, W./Rupp, R. (2010). Ressourcenorientierung als Grundprinzip sportpädagogischen Handelns. In: Knörzer, W./Schley, M. (Hrsg.): Neurowissenschaft bewegt. Hamburg: Feldhaus Verlag, S. 19 – 34
Rupp, R./Knörzer, W. (2010). Schüler glücklich und stark machen – Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleituntersuchung zur Einführung des Schulfachs „Glück“ an der Willy-Hellpach-Berufsfachschule In: Knörzer, W./Schley, M. (Hrsg.): Neurowissenschaft bewegt. Hamburg: Feldhaus Verlag, S. 85 – 92
Rupp, R. (2011). Bedürfnisorientierung als Gestaltungsidee für den Alterssport. In: 
Knörzer, W./Rupp, R. (Hrsg.): Gesundheit ist nicht alles – was ist sie dann? Gesundheitspädagogische Antworten. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 101 – 110
Rupp, R. (2011). Bedürfnisorientierung als gesundheitserzieherisches Grundprinzip. In: Knörzer, W./Rupp, R. (Hrsg.): Gesundheit ist nicht alles – was ist sie dann? Gesundheitspädagogische Antworten. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 20 – 33
Rupp, R. (2009). Das Heidelberger Kompetenztraining (HKT) zur Entwicklung mentaler Stärke. Eine theoretische Fundierung des Modells auf der Basis der Konsistenztheorie Grawes. München: GRIN Verlag.