F III / IGWGES

Geschichte

Willkommen auf der Seite der 'Abteilung Geschichte und ihre Didaktik' an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Hier bekommen Sie aktuelle Informationen über das Fach Geschichte, das Studium und die Arbeit in Lehre und Forschung.

typo3/#Außerdem stehen Ihnen eine Reihe von Dokumenten zum Download zur Verfügung. Zudem erhalten Sie einige Hinweise zu anderen interessanten Webadressen.

Zum Öffnen unserer Haustür INF 519…

finden Sie dort ein Code-Tableau, in das Sie den jeweils gültigen Öffnungscode eingeben und sich damit selbst hereinlassen können.
Der Code wird voraussichtlich immer in der vorlesungsfreien Zeit geändert werden.
Zum Zugangscode

Aktuelles:

Verabschiedet werden die Examinierten 2019 und verliehen der Uwe-Uffelmann-Preis.

Am Freitag, 15. November 2019 verabschiedet sich das Fach Geschichte feierlich von seinen Examinierten dieses Studienjahres. In diesem Rahmen wird zudem zum 10. Mal der mit 800 Euro dotierte Uwe-Uffelmann-Preis vergeben. Der Preis erinnert an das Wirken von Professor Dr. Uwe Uffelmann, der mit seinen Forschungen und als Wissenschaftsorganisator die Entwicklung der Didaktik der Geschichte an der Hochschule und in der Bundesrepublik Deutschland zwischen 1971 und 2003 wesentlich prägte. Der Preis wird für herausragende wissenschaftliche Leistungen oder für besondere Verdienste für die Fachkultur vergeben. Auch in diesem Jahr wird der Preis von der Familie Uffelmann überreicht.

Veranstaltungsort ist die Aula der Pädagogischen Hochschule Heidelberg (Keplerstraße 87, D-69120 Heidelberg), Beginn: 15:30 Uhr.

Regensburg: eine (nicht nur) mittelalterliche Metropole.
Exkursion 11. bis 14. Juni 2019

Mit 31 Studierenden und Prof. Dr. Manfred Seidenfuß ging es aber zuerst an einen markanten Ort der Geschichtskultur, unweit von Regensburg. Am Gedenktag der Völkerschlacht bei Leipzig im Jahre 1830 hatte Ludwig I. unter großer medialer und politischer Aufmerksamkeit den Grundstein für die Walhalla bei Donaustauf gesetzt, die sein Hofarchitekt Leo von Klenze maßgeblich gestaltete.  ...
Den ganzen Text lesen als pdf-Datei.

Einladung zur hochschulöffentlichen Veranstaltung zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Das Fach Geschichte lädt herzlich zur Veranstaltung
"Briefe aus dem Konzentrationslager 1933/34"
zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus ein.

Zeit: Fr, 25. Januar 2019, 10 – 12 Uhr
Ort: INF 519, TO 206
Bitte beachten Sie, dass Sie unseren Haustüröffnungscode benötigen um die Haustür unseres Gebäudes zu öffnen. Den aktuellen Code finden Sie hier. (Bitte loggen Sie sich auf der Website mit Ihrem PH-Account ein, um den Haustüröffnungscode sichtbar zu machen.)

Zum Veranstaltungsplakat als pdf-Download.

Keine Nachrichten verfügbar.

Institut für Gesellschaftswissenschaften (IGW)

Abteilung Geschichte (GES)

zum Institut

Abteilungsleitung:

Prof. Dr. Manfred Seidenfuß

Studienfachliche Beratung:

Dr. Mario Resch

Besucheradresse:
Im Neuenheimer Feld 519
69120 Heidelberg
Türöffnungscode
(nur nach Login sichtbar)

Lageplan

Postanschrift für Briefe:
Pädagogische Hochschule Heidelberg
Institut für Gesellschaftswissenschaften
Institutssekretariat, C. Herberger
Postfach 104240
69032 Heidelberg

Postanschrift für Pakete:
Pädagogische Hochschule Heidelberg
Institut für Gesellschaftswissenschaften
Institutssekretariat, C. Herberger
Keplerstraße 87
69120 Heidelberg

Institutssekretariat

Christina Herberger

Gebäude: INF 517
Raum: TW 103
Tel.: 06221 477-226
Tel. internat.: 0049 6221 477-226

Fax: 06221 477-449
Fax internat.: 0049 6221 477-449
E-Mail: c.herberger(at)ph-heidelberg.de

GESCHLOSSEN (Institutssekretariat beide Institute):
Do, 14.11.2019, wegen Externem Termin

Öffnungszeiten Institutssekretariat
Vorlesungszeit:

Mo: 14:00 - 16:00 Uhr
Di: 10:00 - 12:00 Uhr
Do: 10:00 - 12:00 Uhr
(SoSe in INF 517, WiSe in INF 519)

Öffnungszeiten Institutssekretariat
vorlesungsfreie Zeit:

Mo: 14:00 - 16:00 Uhr
Di: 10:30 - 12:00 Uhr
Do: 10:30 - 12:00 Uhr
(SoSe in INF 517, WiSe in INF 519)