Gleichstellung
und Diversität

Hinweise für eine barrierearme Online-Lehre

Mit dem Wegfallen der Kinderbetreuung finden sich studierende Eltern oft in doppelt ungünstigen Studienbedingungen wieder. Gerade weil Lehre und gemeinsamer Austausch jetzt online erfolgt, erfordert die Situation eine besonders gute Kommunikation zwischen Studierenden und Dozierenden, wie auch ein Bewusstsein für die besonderen Herausforderungen, vor denen studierende Eltern und Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung stehen.

Ein gemeinsamer Aufruf an alle Lehrenden von unserer Behindertenbeauftragten Dr. Barbara Bogner und unserer Gleichstellungsbeauftragten Dr. Frauke Janz fasst einige wichtige Punkte zusammen, die es für die Online-Lehre zu bedenken gilt. Link zum Dokument "Online-Lehre in Zeiten der Corona-Krise – Hinweise für Lehrende zu Studierenden in besonderen Lebenslagen" (PDF; 0,17mb)

 

Antworten zu häufig gestellten Fragen