Gleichstellung
und Diversität

Hilfreiche Links

Mensa for Kids:
--> Studierendenwerk

Wohnraum für studierende Eltern:
--> Studierendenwerk

Beratung bei pro - familia rund um Schwangerschaft etc:
--> http://www.profamilia-heidelberg.de/pages

Kinderbetreuungsmöglichkeiten finden Sie unter anderem hier:
--> Studierendenwerk
--> Stadt Heidelberg

Hinweise zur finanziellen Unterstützung finden Sie hier:

Leben in Heidelberg
--> Familie Heidelberg

Auslandsstudium mit Kind
--> Studieren mit Kind

Arbeiterkind
Arbeiterkind unterstützt Studierende aus Familien ohne akademischen Hintergrund beim Studieneinstieg, dem erfolgreichen Studienabschluss und beim Berufseinstieg. 
Auch in Heidelberg gibt es eine lokale Ortsgruppe, die Beratung und Unterstützung anbietet: Link zu Arbeiterkind Heidelberg
Ansprechperson für Fragen ist Dr. Steffi Köb (Link zur Mail)

Hochschulen und ihre Gleichstellungsbeauftragten

Pädagogische Hochschulen:

Universitäten in Baden Württemberg:

Informationen, Newsletter

Coaching und Training für Wissenschaftlerinnen

Sonstige Frauen- und Gleichstellungsvertretungen

Antworten zu häufig gestellten Fragen

KONTAKT

E-Mail: gleichst(at)ph-heidelberg.de
Telefon: 06221 477-232

Anschrift:
Raum 019
Keplerstr. 87
69120 Heidelberg
Postfach: 134

Amanda Neumeyer, Anastasia Karcher und Dr. Wolfgang Schultz beraten Sie zu den Öffnungszeiten gerne persönlich oder telefonisch im Büro (Altbau 019).

Sprechzeiten:
Wir sind während des Semesters und der vorlesungsfreien Zeit per Mail unter gleichst@remove-this.ph-heidelberg.de (Link zur Mail) oder über Stud.IP erreichbar (Link zur Stud.IP-Veranstaltung 'Gleichstellungsbüro'). Für kurze allgemeine Fragen können Sie hier auch gerne die 'Blubber'-Funktion nutzen.

Zusätzlich findet während des Semesters jeden Mittwoch von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr unsere offene Sprechstunde über Zoom statt (Link zum Zoomslot).

Erste Antworten auf Ihre Fragen finden Sie auch unter den FAQs (Link zum PDF-Dokument 'Häufig gestellte Fragen').

--> Ansprechpersonen für Fragen im Zusammenhang mit sexueller Belästigung: Anja Bast-Schneider (Link zur E-Mail) & Dr. Andreas Schnirch (Link zur E-Mail).