Gleichstellung
und Diversität

Fragen in Zusammenhang mit sexualisierter Gewalt

Für Fragen im Zusammenhang mit sexualisierter Gewalt können sich Studierende und Beschäftigte der PH an die hierfür zuständige Ansprechpartnerin bzw. den Ansprechpartner wenden (Anja Bast-Schneider und Dr. Andreas Schnirch), oder direkt an die Gleichstellungsbeauftragte, Dr. Frauke Janz (Link Mitarbeiterinnenseite von Frau Janz).

Anja Bast-Schneider
Zimmer 200 (Altbau)
Sprechzeit: nach Vereinbarung per Mail
Telefon: +49 (0) 6221 477-482
E-Mail

Dr. Andreas Schnirch
Zimmer A218 (Neubau)
Sprechzeit: Di. 13:00-14:00 Uhr 
Telefon: 06221 477-277
E-Mail

Genauere Informationen entnehmen Sie auch unserem Handlungsleitfaden zum Umgang mit sexualisierter Belästigung und sexualisierter Gewalt. Link zum Handlungsleitfaden (PDF;0,46mb)

Digitaler Grundkurs zum Thema sexualisierte Gewalt an Kindern: „Was ist los mit Jaron?“ vom unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs der Bundesregierung

Zum Erarbeiten von Strategien zum Umgang mit Verdachtsmomenten von sexuellem Missbrauch, hat der  unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs den digitalen Grundkurs "Was ist los mit Jaron?" entworfen. In der interaktive Fortbildung werden Teilnehmende werden durch fünf Level geführt, in denen praxisnah erarbeitet wird, wie man auf Schüler*innen bei einem Verdacht zugehen kann. Außerdem werden wichtige Begrifflichkeiten und Ansprechpersonen vermittelt. Der Kurs kann im eigenen Tempo durchgeführt werden und ist an das jeweilige Lehramt angepasst. Link zur Seite 'Was ist los mit Jaron' 

Antworten zu häufig gestellten Fragen

Kontakt und Anschrift

E-Mail
Telefon: 06221 477-232

Raum 019
Keplerstr. 87
69120 Heidelberg
Postfach: 134

Stud.IP-Veranstaltung 'Gleichstellungsbüro'

Öffnungszeiten im Wintersemester 22/23

Das Gleichstellungsbüro hat mehrmals die Woche für euch geöffnet.

montags 12-14
dienstags 13-15
donnerstags 10-12 und 14-16
freitags 10-12