Forschungssoftware

MAXQDA und F4 Sticks ausleihen

Mitglieder der Graduate School können sich MAXQDA und F4 Sticks ausleihen. Hierzu müssen Sie das Formular zur Ausleihe von Forschungssoftware ausfüllen. Mit diesem Formular und Ihrem gültigen Mitgliedsausweis können Sie über das Medienzentrum die Software für max. 3 Monate ausleihen. Eine Verlängerung ist möglich, sofern im Medienzentrum kein Bedarf besteht.

Neue spezielle Forschungssoftware im Computerraum A 234

Im Wintersemester 2012/13 wurden mit finanzieller Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg zahlreiche Lizenzen der Programme MaxQDA, Atlas.ti und HLM zur wissenschaftlichen Nutzung an der Pädagogischen Hochschule angeschafft.

Ein Großteil der Lizenzen ist im Computerraum A 234 im Neubau (Im Neuenheimer Feld 561) installiert und kann hier jederzeit von Forschern/-innen, Nachwuchswissenschaftlern/-innen und Studierenden genutzt werden. Darüber hinaus kann die Software hier auch zu Schulungszwecken genutzt werden.

IBM SPSS Statistics und Citavi

IBM SPSS Statistics 20 ist in allen Poolräumen der Pädagogischen Hochschule installiert und kann von insgesamt 20 Nutzern gleichzeitig, unabhängig vom Ort, genutzt werden. 

Citavi 3 steht als Hochschullizenz zur Verfügung. Alle Hochschulmitglieder können das Programm herunterladen, installieren und mit ihrer PH-Email-Adresse einen eigenen Lizenzkey erzeugen, um das Programm zu aktivieren.

Eine Anleitung dazu finden Sie auf der Seite der Bibliothek.

Raumplan der Softwareinstallationen in A 234

Sekretariat Graduate School

Lea Bender
Ihre Ansprechpartnerin für: Anmeldungen, Tagungszuschüsse, Zwischen- und Abschlussberichte, Mitgliedsausweise, Zertifikate, Bescheinigungen
Dienstadresse: Zeppelinstr. 3,
Zi. 204, 69120 Heidelberg
Telefon: +49 6221 477-619
graduateschool@ph-heidelberg.de

Tools zur Erstellung von Online-Fragebogen

Zur Erstellung von Online-Fragebogen existieren zahlreiche Angebote, die frei genutzt werden können. Es ist nicht einfach, sich aus dieser Menge für einen geeigneten Anbieter im Rahmen des eigenen Forschungsvorhabens zu entscheiden. Um diese Entscheidung etwas einfacher zu gestalten, finden Sie auf der Seite der Forschungsförderung unter Online-Befragungen einige Online-Fragebogentools mit ihren Verwendungsmöglichkeiten sowie Vor- und Nachteilen kurz beschrieben.