Zuschüsse für Tagungen

Als Mitglied der Graduate School können Sie sich auf die in der Regel jährlich erfolgende Ausschreibung für Zuschüsse zur Teilnahme an nationalen oder internationalen Tagungen bewerben.

Mit dem Start der Graduate School sind Sie exklusiv als Mitglied der Graduate School antragsberechtigt.

Zuschüsse zur Organisation von wissenschaftlichen Tagungen

Auch im Haushaltsjahr 2019 stellt das Prorektorat der Pädagogischen Hochschule Heidelberg Zuschüsse zur Organisation von wissenschaftlichen Tagungen an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg zur Verfügung.

Bevorzugt werden Tagungen mitfinanziert, die eine Komplementärfinanzierung vorweisen können.

Zur Förderung der wissenschaftlichen Eigenständigkeit der Nachwuchswissenschaftler/innen im Hause werden auch Zuschüsse zur Organisation von Nachwuchstagungen an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg zur Verfügung gestellt.

Zuschüsse zur Teilnahme an wissenschaftlichen Tagungen

Die Graduate School stellt auch 2019 wieder gemeinsam mit dem Prorektorat für Forschung, Transfer und Digitalisierung allen Promovierenden, die Mitglied der Graduate School sind oder werden, Mittel zur aktiven Teilnahme an wissenschaftlichen Tagungen zur Verfügung; Reise- und Übernachtungskosten sowie Tagungsgebühren können anteilig bezuschusst werden. Promovierende, die über Fakultäten angestellt sind und in der Graduate School Mitglied sind, können den Zuschuss zusätzlich zu den durch die Fakultät zur Verfügung gestellten Mitteln beantragen.

Die aktuelle Förderperiode läuft ab Bekanntgabe und endet am 31. Dezember 2019; die Tagung muss in diesen Zeitraum liegen. Der Antrag muss ferner vor Tagungsbeginn eingereicht werden; eine Antragsstellung ist außerdem nur bis zum 1. Oktober 2019 möglich. Jedes Mitglied der Graduate School kann in der Förderperiode mehrere Anträge bis zu einer maximalen Gesamthöhe von insgesamt 300 Euro stellen. Dabei wird ausschließlich die aktive Teilnahme zum Beispiel in Form eines Vortrages oder eines Posters gefördert; Voraussetzung ist jeweils, dass der Beitrag angenommen ist.

Antrag auf Gewährung einer Reisebeihilfe

Der Antrag auf Gewährung einer Reisebeihilfe ist vor Antritt der Reise unbedingt über die Graduate School zu stellen. Wir leiten Ihren Antrag auf Gewährung einer Reisebeihilfe nach Prüfung direkt an die Personalabteilung weiter. Bitte stellen Sie sicher, dass Punkt 1 und 3 des Antrages auf Gewährung einer Reisebeihilfe vollständig ausgefüllt sind und bereits alle notwendigen Unterlagen beigefügt sind. Dieser Antrag ersetzt den Dienstreiseantrag.

Infoverteiler der Graduate School

Erhalten Sie aktuelle, exklusive, manchmal kurzfristige, interne sowie externe Informationen zu Workshops, Tagungen, Stipendien, Ausschreibungen und sonstiger Forschungsförderung.

Die An- und Abmeldung ist selbständig über die Forschungsdatenbank möglich oder nutzen Sie unser Anmeldeformular.