Mentoring-Programm

Was ist das Besondere am Mentoring-Programm der Graduate School?

Beim Mentoring begleiten erfahrene Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Wirtschaft einen Young Researcher der Graduate School auf dem Karriereweg und fördern so die persönliche und berufliche Entwicklung.

Profitieren Sie als Mentee

Als Mentee können Sie von den Erfahrungen zur Promotionsphase und zur Karrierelaufbahn der Metorinnen und Mentoren profitieren. Diese bieten Ihnen zudem eine emotionale Unterstützung auf dem Weg zum Doktortitel. Für die fachliche Beratung sind Ihre Betreuerinnen oder Betreuer verantwortlich.

Profitieren Sie als Mentorin oder Mentor!

Als Mentorin oder Mentor geben Sie Ihrem Schützling nicht nur wertvolle Tipps für die berufliche Netzwerkbildung, sondern profitieren auch selbst vom Erfahrungsaustausch: Lassen Sie sich vom frischen Denken der Mitglieder der Graduate School inspirieren!

Bewerbung und Zeitaufwand

In der Regel wird eine Mentoringbeziehung für ein Jahr geschlossen. Beginn und Häufigkeit der Treffen werden individuell festgelegt. Der Zeitaufwand kann daher von 2-3x pro Jahr bis hin zu monatlichen Treffen variieren.

Wie werden die Mentoringtandems zugeordnet?

Wenn Sie Interesse an einem Mentoring haben und Mitglied der Graduate School sind, können Sie sich an die Graduate School (graduateschool@remove-this.ph-heidelberg.de) wenden und mit nebenstehenden Formular bewerben. Sehr gerne können Sie einen Wunschmentor oder eine Wunschmentorin für das Programm vorschlagen! Sollten Sie keine Person im Sinn haben, suchen wir gerne gemeinsam mit Ihnen nach einer geeigneten Mentorin oder einem geeigneten Mentor. Stimmen beide Seiten dem jeweiligen Partner zu, bilden sie ein Tandem für ein Jahr.

Wie ist der organisatorische Rahmen?

Bekommen wir als Mentoren oder Mentorinnen und Mentees Hilfe? In einer Tandemvereinbarung legen sie die Rahmenbedingungen Ihres Mentorats fest. In dafür bereitgestellten Vorlagen können Sie Ihre Ergebnisse protokollieren. Zum Abschluss des Mentoringjahres füllen Sie noch einen kurzen Abschlussbericht aus. Bei Fragen und Unterstützungsbedarf können Sie sich jeder Zeit an die Graduate School wenden.

Sekretariat Graduate School

Lea Bender

Ihre Ansprechpartnerin für: Anmeldungen, Finanzielle Zuschüsse, Zwischen- und Abschlussberichte, Mitgliedsausweise, Zertifikate, Bescheinigungen.

Dienstadresse: Zeppelinstr. 3, Zi. 204, 69120 Heidelberg
Telefon: +49 6221 477-619, graduateschool@remove-this.ph-heidelberg.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung per Mail.

Reisekostenbeihilfe für das Mentoring-Programm

Mentees, deren Mentorin oder Mentor weiter als 50 Km von der Pädagogischen Hochschule Heidelberg entfernt arbeitet, können einen Antrag auf Reisekosten für persönliche Mentoring-Treffen bis zu 100 Euro pro Jahr stellen. Bitte nutzen Sie hierfür einfach unser Formular zur Reisebeihilfe und senden dieses an Graduate School Pädagogische Hochschule Heidelberg, Keplerstraße 87, 69120 Heidelberg.