Prof. Dr. Inga Harren - Forschung

Datensitzungen

Seit dem Wintersemester 2019/2020 finden an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg konversationsanalytische Datensitzungen statt. Das aktuelle Programm finden Sie hier.

 

Projekte

In Vorbereitung

  • seit 01/19 „Sprechen über Sprache“
  • seit 06/19 "Reflexion sprachsensibler Interaktionen in Unterrichtsnachbesprechungen"
  • seit 07/19 „Kommunikation in Museen“

Bewilligte Projekte

  • Im Praktikum unterrichtliches LehrerInnenhandeln professionalisieren: sprachliche Entwicklung unterstützen lernen (ImPuLsE). Laufzeit: 1.8.2020 – 31.7.2023. Ausschreibung

Aktuelle Projekte

  • seit 4/18 Durchgängige Sprachförderung an Heidelberger Schulen. Spracheförderunterricht an Heidelberger Schulen (Gesamtleitung). Finanzierung: Stadt Heidelberg.
    • Im Schuljahr 2018/19 mit ca. 60 Sprachfördergruppen im Heidelberger Stadtgebiet. Klasse 1 bis Klasse 6.
    • Im Schuljahr 2019/20 mit ca. 45 Sprachfördergruppen im Heidelberger Stadtgebiet. Klasse 1 - 4 sowie vereinzelten Fordereinheiten in den Klassenstufen 5 und 6.
    • Darin: wissenschaftliche Leitung zweier Teilprojekte: (1) Integrierte Sprachförderung an Grundschulen (Klasse 3 & 4) und (2) Lese- und Schreibförderung/ materialgestütztes Schreiben (Klasse 6)
    • Kooperation mit Stadt Heidelberg (Regionales Bildungsbüro), päd-aktiv e.V., Universität Heidelberg (Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie)

Mitarbeit in Projekten

4/2014 - 9/2015 Mitarbeit in Verbundprojekten:

Betreuung von Teilprojekten innerhalb von Promotionskollegs

Forschungsinteressen

Konversationsanalyse/ Conversation Analysis

  • Interaktionstrainings, z.B. für angehende Lehrer/innen
  • Formulieren in der Interaktion
  • Unterrichtsgespräche
  • sprachliche Unterstützung
  • Sprachförderung in der Interaktion
  • Museumsführungen
  • medizinische Kommunikation
  • Wissen in der Interaktion
  • Interaktionen in internationalen Vorbereitungsklassen
  • question tags
  • designedly incomplete utterances
  • Gesprächsbeendigungen

Schreiben

  • Quelltextnähe beim materialgestützten Schreiben (Plagiat, patch-writing, eigenständiges Formulieren)
  • materialgestütztes Schreiben (writing from sources, Sachtexte)
  • Formulieren & grammatisches Können
  • Konnektoren
  • Prozessorientierung beim Schreiben von Sachtexten
  • Textüberarbeitungen
  • Schreiben in Deutsch als Zweitsprache in allen Unterrichtsfächern (writing across the curriculum)
  • sprachliche Anforderungen im Sachfachunterricht/ Bildungssprache

Lesen

  • Orientierendes Lesen (reading-to-write, writing from sources)