Projekte

Kooperationspartner in aktuellen Projekten

 

Das Heidelberger Zentrum für Migrationsforschung und Transkulturelle Pädagogik kooperiert im Rahmen von Projekten aktuell mit folgenden Institutionen:

  1. Mit dem Landratsamt Rhein-Neckar (Dr. Gerald von Reischach) im Rahmen der Projekte „Interkulturelle Lernbegleitung“ sowie „Mütter für Bildung“.
  2. Mit dem Integrationsministerium Baden-Württemberg (http://www.bildungspartner-ev.de/) im Rahmen des Landesprogramms „Netzwerke für Bildungspartner“. Im Beraterpool des Regierungsbezirks Karlsruhe arbeiten das Diakonische Werk der Evangelischen Landeskirche in Baden und das Heidelberger Zentrum für Migrationsforschung und Transkulturelle Pädagogik in Kooperation zusammen.
  3. Mit dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (Dr. Gunter Schanz) im Rahmen des Projekts „Studieren mit Migrationshintergrund“. Die Leiterin des Zentrums, Prof. Dr. Havva Engin, ist Mitglied der von Seiten des Ministeriums eingerichteten Projekt-Arbeitsgruppe.
  4. Mit dem Staatlichen Schulamt Mannheim (Miriam Aakerlund; Ümit Arabaci) im Rahmen des Projekts „Migranten machen Schule“. Zu diesem Zweck haben beide Einrichtungen eine Kooperationsvereinbarung mit dem Ziel der Durchführung entsprechender Informations- und Professionalisierungsveranstaltungen in der Region abgeschlossen.
  5. Mit der Stadtbibliothek Mannheim im Rahmen des Projekts „Family Literacy: die Welt der Bücher und Sprache gemeinsam entdecken“. Zu diesem Zweck werden Mütter im Winter/Frühjahr 2012 an der Kepler Grundschule in Mannheim weitergebildet.
  6. Mit dem Europäischen Institut für interkulturelle und interreligiöse Forschung (Dr. André Ritter) (http://www.europaeisches-institut.li/Default.aspx) im Rahmen der Veranstaltungsreihe Inter-/transkulturelles Lernen durch interreligiöse Begegnung und Bildung.