Heidelberger Kompetenztraining (HKT)

HKT auf der "Zukunft Personal Süd 2018"

Thomas Würz, HKT-Supervisor und Ansprechpartner unseres Projektpartners Polizeipräsidium Mannheim, nahm in seiner Eigenschaft als Beauftragter für das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) am 24.04.2018 auf Einladung des Landesgesundheitsamts BW an der Messe „Personal Süd 2018“ in Stuttgart teil. Dort präsentierte er am Meeting Point „ Arbeit u. Gesundheit“ des Wirtschaftsministeriums BW interessierten Messebesuchern das Heidelberger Kompetenztraining. Das PP Mannheim hat das HKT in seinem BGM verankert und bietet für seine Beschäftigten regelmäßige Trainings an.

HKT als Teil des Betrieblichen Gesundheitsmanagements

Unterzeichnung des Kooperationsvertrags

Neben den Projekten im pädagogischen und im Rehabereich wird das HKT seit März 2012 von Beamten der Polizeidirektion in Heidelberg (PD) in Anspruch genommen. In einem Kooperationsprojekt mit dem Zentrum für Prävention und Gesundheitsförderung der Pädagogischen Hochschule Heidelberg berät Prof. Dr. Knörzer die PD unterstützend bei der Implementierung und Weiterentwicklung ihres Betrieblichen Gesundheitsmanagements.
Das HKT ist dabei eine primärpräventive Maßnahme, um die Gesundheit der 1400 Polizeibeamten im Innen- und Außendienst zu erhalten und zu fördern. Begleitet wird die Durchführung der HKT-Seminare durch eine wissenschaftliche Studie zur Überprüfung und Weiterentwicklung der Trainings.

Im Oktober 2012 wurden die ersten Beamtinnen und Beamten in einem HKT-Training geschult und fünf Beamte zu HKT-Instruktoren ausgebildet.

Die Auswertung dieses Trainings ergab, dass die Schulung zwar als sinnvoll angesehen wurde, jedoch noch spezifischer an die Bedürfnisse der Beamten angepasst werden sollte. Daraufhin wurden HKT-Trainer zur Hospitation im Streifendienst eingeladen und Tandems aus HKT-Trainern und HKT-Instruktoren   der PD gebildet, welche die weiteren Trainings gemeinsam durchführten.

Durch die Verbesserungen und Anpassungen nach dem ersten Durchlauf konnte die Zufriedenheit der TeilnehmerInnen im Frühjahr 2013 gesteigert werden. Viele sahen eine hohe Relevanz des Trainings für ihre Arbeit und würden es auch ihren Kollegen empfehlen. Zudem konnte durch das Training eine signifikante Steigerung der Selbstregulationskompetenz erwirkt werden.

Inzwischen wurden sowohl die Ausbildung zum HKT-Instruktor als auch das HKT-Training als Fortbildungsmaßnahme der Akademie der Polizei Baden-Württemberg anerkannt.

Im Zuge der weiteren Zusammenarbeit sollen durch das Angebot von zielgruppen- bzw. themenorientierten Trainings alle MitarbeiterInnen die Möglichkeit bekommen, ein für sie persönlich ansprechendes Training zu besuchen. Praktikanten können das Training zum Beispiel für die Prüfungsvorbereitung nutzen oder MitarbeiterInnen im Rahmen von Präsentationen.