Heidelberger Kompetenztraining (HKT)

HKT-Instruktor

Das Weiterbildungskonzept umfasst ein viertägiges Basisseminar, in dem die TeilnehmerInnen Kenntnisse über die Inhalte des Heidelberger Kompetenztrainings sowie methodische Kompetenzen für dessen Durchführung erwerben. Diese werden - nach dem Ansatz des pädagogischen Doppeldeckers - zugleich handelnd erlebt. 

Ein HKT-Instruktoren-Zertifikat erhalten erfolgreiche TeilnehmerInnen des Basisseminars, die zusätzlich:

  • zwei HKT-Projekte aktiv durchgeführt und beide Projekte dokumentiert haben. 
  • anhand einer Bescheinigung nachweisen können, dass beide Projekte von einem ausgebildeten HKT-Supervisor begleitet wurden.

Die Zertifizierung zum HKT-Instruktor erlaubt die selbständige Durchführung von Anwendertrainings unter Verwendung der erlernten Inhalte.

Auf der Seite des FQHKT e.V. finden Sie zertifizierte HKT-SupervisorenInnen, die Sie auf dem Weg zur Qualifizierung unterstützen.