HochschuleHilfe und Beratung

Anlaufstellen für das nicht-wissenschaftliche Personal

Bereich Beschreibung Kontakt
Antidiskriminierung Die Ansprechperson für Antidiskriminierung wirkt darauf hin, dass Mitglieder und Angehörige der Hochschulen vor Diskriminierungen aus rassistischen Gründen, wegen der ethnischen Herkunft oder der religiösen und weltanschaulichen Identität geschützt werden. Sie steht für Beratungen zur Verfügung. www.ph-heidelberg.de/antidiskriminierung
Arbeitsstelle Antiziganismusprävention Die Arbeitsstelle Antiziganismusprävention ist Anlaufstelle für Belange von Studierenden und Mitarbeitenden im Kontext der spezifischen Diskriminierung Antiziganismus. Dies umfasst die thematische Beratung bei wissenschaftlichen Arbeiten von Studierenden, die Begleitung und Beratung von Lehrenden und Dozierenden an der Hochschule in Bezug auf eine antiziganismussensible Lehre sowie als Anlaufstelle für Angehörige der Minderheit an der Hochschule. www.ph-heidelberg.de/antiziganismuspraevention
Beauftragte für Chancengleichheit Beratung des nicht-wissenschaftlichen Personals zu Fragen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Ansprechperson bei Benachteiligung aufgrund der geschlechtlichen Identität oder der sexuellen Orientierung, wie auch in Fällen sexueller Belästigung. www.ph-heidelberg.de/hochschule
Betriebliches Gesundheitsmanagement Im BGM der PH Heidelberg setzen sich Beschäftigte verschiedener Abteilungen und Fachbereiche für die Gestaltung einer gesunden Arbeits-, Lehr- und Lernwelt ein. Auf unserer Internetseite finden Sie diesbezügliche, aktuelle Angebote für alle Beschäftigten, Infos zu unseren Projekten sowie Ansprechpersonen für Ihre Fragen oder Ihre Beteiligung. www.ph-heidelberg.de/bgm
Gleichstellungsbüro Erste Anlaufstelle in Sachen Vereinbarkeit von Pflege und Beruf bzw. Pflege und Studium. www.ph-heidelberg.de/gleichstellung-und-diversitaet
Ansprechperson für Fragen im Zusammenhang mit sexueller Belästigung Die Ansprechpersonen für Fragen im Zusammenhang mit sexueller Belästigung bzw. sexueller Gewalt sind für alle Personen an der Hochschule zuständig und unterliegen der Schweigepflicht. www.ph-heidelberg.de/hochschule
Personalrat Der Personalrat vertritt auf der Basis des Landespersonalvertretungsgesetzes die Interessen der Beschäftigten. Er achtet auf die Einhaltung von deren Rechten und Schutzvorschriften und nimmt Anregungen und Beschwerden entgegen. Der Personalrat kann auf Wunsch der Beschäftigten zu allen Personalgesprächen hinzugezogen werden. www.ph-heidelberg.de/personalrat
Schwerbehindertenvertretung Die Schwerbehindertenvertretung ist die gewählte Interessensvertretung für Beschäftigte mit Behinderung und steht diesen beratend zur Seite. www.ph-heidelberg.de/schwerbehindertenvertretung
Transferzentrum Wir beraten dabei, wie die Arbeit von Instituten oder Projekten über Social Media kommuniziert werden kann. www.ph-heidelberg.de/transferzentrum
  Wir beraten Nicht-wissenschaftliches Personal rund um die Themen Selbstständigkeit, Vereins- und Unternehmensgründung sowie bei der Umsetzung innovativer Ideen. www.ph-heidelberg.de/transferzentrum