HochschulleitungRektorin

Die Rektorin der PH Heidelberg

Prof. Dr. Anneliese Wellensiek

wurde am 3. August 1958 in Wiesloch bei Heidelberg geboren und nahm 1977 ihr Studium für das Lehramt an Realschulen mit der Fächerkombination Biologie und Chemie an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg auf. Nach ihrem erfolgreichen Abschluss arbeitete sie unter anderem bei den Behringwerken, einem Tochterunternehmen der Hoechst AG in Frankfurt. 1993 promovierte sie an der Universität Heidelberg bei Professor Dr. Micha Brumlik mit der Dissertation Gib Aids keine Chance - worin besteht hier die Herausforderung an die Erziehungs­wissenschaften? Anschließend arbeitete Anneliese Wellensiek mehrere Jahre als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. 2004 habilitierte sie sich an der erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Hamburg und war danach dort als Privatdozentin tätig, bis 2006 ihre Ernennung zur Universitätsprofessorin für Erziehungswissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Didaktik der Naturwissenschaften mit dem Schwerpunkt Chemiedidaktik und Physikdidaktik erfolgte. Seit Oktober 2009 war Anneliese Wellensiek Rektorin der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Sie verstarb am 7. Juni 2015 in Heidelberg.

Zurück zur Übersicht