WeiterbildungProfessional School

Inklusive Pädagogik bei Schülerinnen und Schülern mit Blindheit oder Sehbehinderung

Anmeldungen ab sofort möglich! hier

Termine

19./20.10., 29./30.11.2019, 17./18.01., 20./21.03., 24./25.04, 15./16.05, 19./20.06 sowie 10./11.07.2020

Zielgruppe
Blinden- und/oder Sehbehindertenpädagogen/-innen, die mit sehbehinderten oder blinden Schülerinnen und Schülern in unterschiedlichen Schulen inklusiv arbeiten oder arbeiten werden.

Umfang
Das Zertifikatsstudium besteht aus 11 x 1,5-tägigen Workshops, der Einstieg ist zu jedem Workshop möglich.

Inhalt
Workshop 1 - Einführung, Rollenverständnis, Rahmenbedingungen, das spezifische Curriculum
Workshop 2 - Diagnostik bei Schülerinnen und Schülern mit Blindheit/Sehbehinderung I
Workshop 3 - Diagnostik bei Schülerinnen und Schülern mit Blindheit/Sehbehinderung II
Workshop 4 - Medien und Hilfsmittel/Übergänge
Workshop 5 - Nachteilsausgleich/"Digitales Schulbuch"
Workshop 6 - Fächerspezifische Unterstützung I
Workshop 7 - Beratung und Unterstützung bei Schülerinnen und Schülern mit mehrfachen Beeinträchtigungen
Workshop 8 - Fächerspezifische Unterstützung II
Workshop 9 - Freizeit/Soziale Kompetenz/Berufsorientierung
Workshop 10 - Fortbildung/Förderplanung/Beratungskompetenz I
Workshop 11 - Beratungskompetenz II

Kompetenzerwerb
Nach dem Zertifikatsstudium...

  • können Sie Rahmenbedingungen in der mobilen Unterstützung und Beratung so gestalten, dass das gemeinsame Lernen sehgeschädigter und sehender SchülerInnen gelingt
  • sind Sie in der Lage, die Lernbedingungen im inklusiven Setting hinsichtlich Barrieren für Lernen und Teilhabe unter blinden- und sehbehindertenpädagogischer und -didaktischer Perspektive zu analysieren und entsprechende Modifikationen/Adaptionen vorzunehmen
  • verfügen Sie über blinden- und sehbehinderten spezifisches diagnostisches Wissen und können dieses bedarfsgerecht anwenden
  • können Sie Beratungsprozesse in inklusiven Kontexten sowie an Sonderschulen mit allen beteiligten Akteuren durchführen
  • verfügen Sie über technisches Wissen, um Schulbücher und Arbeitsmaterialien für blinde/sehbehinderte SchülerInnen zu adaptieren und digital aufzubereiten
  • sind sie in der Lage, blinden/sehbehinderten SchülerInnen in die sehgeschädigtenspezifische Nutzung von digitalen Medien einzuführen und zu begleiten
  • kennen Sie die besonderen Lernbedürfnisse mehrfachbeeinträchtigter Förderschulen unterschiedlicher Förderschwerpunkte unterschiedlicher Förderschwerpunkte blinden- und sehbehindertenspezifisch zu analysieren und zu adaptieren
  • können Sie bedarfsgerecht zusätzliche spezifische Lern- und Förderangebote im Sinn des erweiterten
  • basalen Bildungsplanes für Schülerinnen und Schüler konzipieren und durchführen
  • können Sie bedarfsgerechte Seminar- und Fortbildungsangebote für die beteiligten Akteure konzipieren und durchführen

Zertifikat
Mit erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das Certificate of Advanced Studies (CAS).

Preise
1.950 EUR

Seminarzeiten
Tag 1: 09:00 - 17:30 Uhr
Tag 2: 09:00 - 12:30 Uhr

Veranstaltungsort
Würzburg, Stuttgart, Ilvesheim, Heidelberg, Schleswig, Marburg

Leitung
Prof. Dr. Markus Lang

Weiterführende Informationen
Professional School, 06221 477-522, profschool@remove-this.ph-heidelberg.de

In Kooperation mit:

Weiterführende Informationen der JWK Akademie und Link zur Anmeldung.