Prävention und Gesundheitsförderung

Vorträge und Poster auf wissenschaftlichen Kongressen (mit „peer-review“)

Schlund A, Vondung C, Bucksch J, Emmerling S, Schulze C, Reimers A K, Knapp G, Coen S, Puil L, Phillip S & Demetriou Y (2019). GenEffects - Interventionseffekte auf das Bewegungs- und Sitzverhalten von Kindern und Jugendlichen aus einer Sex/Gender Perspektive. 24. Sportwissenschaftlicher Hochschultag der dvs 2019, 18.-20.09.2019, Berlin.
Emmerling S, Schulze C, Schlund A, Demetriou Y, Vondung C, Bucksch J, & Reimers A K (2019). Interventionen zur Förderung von aktiver Mobilität unter einer Geschlechterperspektive - Ergebnisse einer systematischen Übersichtsarbeit. 24. Sportwissenschaftlicher Hochschultag der dvs 2019, 18.-20.09.2019, Berlin.
Vondung C, Schlund A, Demetriou Y, Schulze C, Emmerling S, & Bucksch J (2019). Bewegungsförderung und Sitzzeitreduktion von Kindern und Jugendlichen: Ergebnisse einer systematischen Übersichtsarbeit unter Sex/Gender-Perspektive. 55. Jahrestagung der DGSMP, 16.-18.09.2019, Düsseldorf.
Schlund, A, Vondung, C, Bucksch, J, Schulze, C, Emmerling, S, Reimers, A K, Knapp, G, Coen, S E, Puil, L, Phillips, S P & Demetriou, Y (2019) Interventions on children’s and adolescents’ physical activity and sedentary behaviour from a sex/gender perspective: a systematic review protocol. Annual Meeting of the International Society for Behavioral Nutrition and Physical Activity (ISBNPA) 4th – 7th June 2019 in Prague, Czechia.
Schulze, C, Emmerling, S, Schlund, A, Demetriou, Y, Vondung, C, Bucksch, J, Coen, S E, Puil, L, Phillips, S P & Reimers, A K (2019). Development and application of a checklist to assess sex/gender consideration in interventions to promote physical activity and/or reduce sedentary behavior in children and adolescents. Annual Meeting of the International Society for Behavioral Nutrition and Physical Activity (ISBNPA) 4th – 7th June 2019 in Prague, Czechia.
Vondung, C, Schlund, A, Demetriou, Y, Schulze, C, Emmerling, S, Reimers, A K, Puil, L & Bucksch, J (2019). A sex/gender perspective on interventions to modify children's and adolescents' physical activity and sedentary behaviour: preliminary results of a systematic review. Annual Meeting of the International Society for Behavioral Nutrition and Physical Activity (ISBNPA) 4th – 7th June 2019 in Prague, Czechia.
Reimers, A K, Emmerling, S, Bucksch, J, Schlund, A, Schulze, C, Vondung, C, Knapp, G, Coen, S E, Puil, L, Phillips, S P & Demetriou, Y (2019). Evaluation von Interventionen zur Förderung körperlicher Aktivität und Reduktion sitzenden Verhaltens bei Kindern und Jugendlichen unter Geschlechterperspektive - Das genEffects Projekt. Jahrestagung der dvs-Kommission Gesundheit vom 04. bis 06. April 2019 in Hamburg.
Vondung, C, Reichel, K, Backé, E-M, Prigge, M, Latza, U, Reimers, A K, Demetriou, Y & Bucksch, J (2018). Sitting@Work und genEffects: Entwicklung und Anwendung von Checklisten zur Gender-Sensitivität in systematischen Reviews. 13. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie vom 26. bis 28. September 2018 in Bremen.

Hebestreit A, Thumann B, Wolters M, Bucksch J, Huybrechts I, Inchley J, Lange C, Lien N, Manz K, Slimani N, van der Ploeg H.P., Ahrens W. „Roadmap towards a pan-European surveillance of obesity, obesity-related lifestyle behaviours and their determinants in infants, children and adolescents“. Presentation at ECO 2018, 23.-26.05.2018, Vienna, Austria

Hebestreit A, Wolters M,Thumann B, Bucksch J, Huybrechts I, Inchley J, Lange C, Lien N, Manz K, Slimani N, van der Ploeg H.P., Ahrens W, on behalf of the DEDIPAC Consortium (Submitted). „Roadmap towards a pan-European surveillance of obesity, obesity-related lifestyle behaviours and their determinants in infants, children and adolescents“. Presentation at the 27th annual congress of ECOG, (submitted), Rome, Italy

Bucksch J, Zimmer S, Schlattmann M, Eichner, M (2017). „Familienaufstand!" – Prozess- und Ergebnisevaluation einer Pilotintervention zur Reduzierung von Sitzzeiten. Vortrag auf der Jahrestagung der Deutschen Adipositasgesellschaft, 28.-30.09.2017, Potsdam.

Bucksch J, Zimmer S, Schlattmann M, Eichner, M (submitted). „Familienaufstand!" – Prozess- und Ergebnisevaluation einer Pilotintervention zur Reduzierung von Sitzzeiten im familiären Kontext. Vortrag/Poster auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention, 05.-08.09.2017, Lübeck.

Bucksch J, Becker I, Wallmann-Sperlich B, Rupp R, Sitzen an Büroarbeitsplätzen lässt sich reduzieren – Eine systematische Literaturübersicht. Vortrag/Poster auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention, 05.-08.09.2017, Lübeck.

Bucksch J, Finne E, Bödeker M (2017). Walkability und körperlich aktives Mobilitätsverhalten in Bielefeld. Vortrag auf ARL-Kongress „Gesundheit in der räumlichen Planung verankern, 11.-12.05.2017, Potsdam.

Kopcakova J, Dankulincova Vaselska Z, Geckova AM, Bucksch J, Nalecz H, Sigmundova D, van Dijk JP, Reijneveld SA (submitted). Is adolescent´s perceived activity-friendly environment associated with more physical activity and fewer screen-based activities? Presentation at the European Health Psychology Society Conference, 29.08.-2.09, Padova, Italy.

Bucksch J (2016). Arbeitskreis „Faktoren der physischen Umwelt und Bewegungsverhalten – auch ein Thema für Deutschland!?“. Vortrag bei den Jahrestagungen der dvs-Sektion Gesundheit/Sport und Raum, 22.-23.09.2016, Karlsruhe.

Bucksch J; Finne E, Bödeker M (2016). Walkability und körperlich aktives Mobilitätsverhalten in Bielefeld – eine GIS-basierte Analyse. Vortrag bei den Jahrestagungen der dvs-Sektion Gesundheit/Sport und Raum, 22.-23.09.2016, Karlsruhe.

Sudeck G, Wallmann-Sperlich B, Bucksch J (2016). Wahrgenommene soziale und physische Umwelt als Determinanten körperlicher Aktivität von Jugendlichen. Vortrag bei den Jahrestagungen der dvs-Sektion Gesundheit/Sport und Raum, 22.-23.09.2016, Karlsruhe.

Gohres H, Bucksch J (2016). Motivation oder Umwelt? Sozialökologische Betrachtung von Einflussfaktoren auf einen bewegten Arbeitsweg. Vortrag auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention, 14.-16.09.2016, Essen.

https://www.ph-heidelberg.de/Finne E, Bucksch J, Reinehr T, Kolip P (2016). Langzeiteffekte eines Schulungsprogramms für übergewichtige Jugendliche auf die Gewichtsstabilisierung – erste Ergebnisse des Obeldicks light Follow-Ups (OLF). Vortrag auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention, 14.-16.09.2016, Essen.

Bucksch J, Alfes J, Aue K, Demetriou Y (2016). Systematische Entwicklung von Interventionsmaterialien zur Reduktion von Sitzzeiten im Setting Familie. Vortrag auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention, 14.-16.09.2016, Essen.

Bucksch J, Schneider S (2016). Walkability in Deutschland –  Einblicke in den Forschungs- und Diskussionsstand. Workshop auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention, 14.-16.09.2016, Essen.

Bucksch J, Schneider S (2016). Walkability – was ist das? Vortrag auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention, 14.-16.09.2016, Essen.

Bödeker M, Finne E, Bucksch J (Vortrag). Walkabilität und Mobilitätsverhalten in Bielefeld. Eine GIS-basierte Analyse. Eingereicht als Präsentation auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention, 14.-16.09.2016, Essen.

Bilz L, Sudeck G, Bucksch J (2016). Multiple health risk behaviours in German school-aged children and youth. Poster presentation at the bi-annual meeting of the international  Health Behaviour in School-aged Children Study, 15.-17.06.2016, Stockholm.

Sudeck G, Finne E, Bucksch J (2016). Gesundheitsverhalten und schulische Leistung: Welche Rolle spielen körperlich-sportliche Aktivitäten? – Ergebnisse der HBSC Studie Deutschland 2013/14. Eingereicht als Vortrag bei der 29. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik, 26.-28.05.2016, Frankfurt/Main.

Finne, E, Bucksch J, Müller A, Reinehr T, Kolip P (2016). Predicting long-term success in adolescents’ overweight reduction after participation in a lifestyle intervention trial. Poster presentation at the annual conference of the European Health Psychology Society and British Psychological Society Division of Health Psychology, 21.-23.08.2016, Aberdeen, UK.

Bucksch J, Wallmann-Sperlich B, Sudeck G (2015). Faktoren der wahrgenommenen sozialen und physischen Umwelt als Determinanten des Bewegungsverhaltens bei Jugendlichen. Vortrag auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention, 23.-25.09.2015, Regensburg.

Whitehead R, Inchley J, Hunter J, Bucksch J (2015). Prevalence and correlates of active travel to school among adolescents in Scotland. Poster presentation to the annual meeting of the International Society for Behavioral Nutrition and Physical Activity, 03.-06.06.2015, Edinburgh, UK.

https://www.ph-heidelberg.de/Bucksch J, Nalecz H, Sigmundova D, Inchley J, Borraccino A, Salonna F, Hamrik Z (2015). Association between perceived socio-environmental factors and physical activity in Czech, German and Polish adolescents. Poster presentation at the annual meeting of the International Society for Behavioral Nutrition and Physical Activity, 03.-06.06.2015, Edinburgh, UK.

Hamrik Z, Sigmund E, Borraccino A, Sigmundová D, Baďura P, Kalman M, Bucksch J (2015).Relationship between self-reported MVPA and pedometer-assessed daily step counts – validation study. Poster presented at the annual meeting of the International Society for Behavioral Nutrition and Physical Activity, 03.-06.06.2015, Edinburgh, UK.

Bucksch J, Finne E, Kolip P, HBSC-Studienverbund (2014). Veränderungen in der zeitlichen Nutzung von Bildschirmmedien und im Bewegungsverhalten bei 11- bis 15-jährigen Jugendlichen von 2002–2010. Vortrag auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention., 24.-26.09.2014, Erlangen.

Bödeker M, Wallmann-Sperlich B, Bucksch J (2014). Neighborhood Physical Activity Questionnaire (NPAQ) – Kriteriumsvalidität bei SeniorInnen. Posterpräsentation auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention., 24.-26.09.2014, Erlangen.

Wallmann-Sperlich B, Bucksch J, Schneider S, Froböse I (2014). Risikofaktor Sitzen – Prävalenz und Determinanten von Sitzzeiten am Arbeitsplatz. Posterpräsentation auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention., 24.-26.09.2014, Erlangen.

Frick F, Grieben C, Schaller A, Bucksch J, Froboese I (2014). A vocational school-based intervention to promote physical activity: accelerometer-measured baseline data. Poster presented at the annual meeting of HEPA Europe, 27.-29.08.2014, Zürich, Schweiz.

Kalman M, Inchley J, Sigmundova D, Iannotti RJ, Tynjälä J, Hamrik Z, Haug E, Bucksch J (2014). Secular trends in moderate-to-vigorous physical activity from 2002 to 2010: a cross-national perspective. Oral presentation at annual meeting of the International Society for Behavioral Nutrition and Physical Activity, 21.-24.05.2014, San Diego, USA.

Bucksch J, Sigmundova, D., Hamrik, Z, Inchley, J. (2014). International time trends in screen time from 2002 to 2010 among adolescents – findings from the cross-national HBSC study. Oral presentation at annual meeting of the International Society for Behavioral Nutrition and Physical Activity, 21.-24.05.2014, San Diego, USA.

Kalman M, Inchley J, Sigmundova D, Iannotti RJ, Tymjala J, Hamrik Z, Haug E, Bucksch J (2004). International trends in moderate-to-vigorous physical activity. Oral presentation at the 6th International Congress on Physical Activity and Public Health, 8.-10.04.2014, Rio de Janeiro, Brazil.

Finne E, Lampert T, Bucksch J, Kolip P (2013).Cross-sectional associations of physical activity frequency and health-related quality of life in a representative sample of German male and female adolescents. Poster presented at the annual meeting of the International Society for Behavioral Nutrition and Physical Activity, 22.05.-26.05.2009, Gent, Belgium.

Bucksch J, Inchley J, Hamrik, Z, Finne E, Kolip P, the HBSC Study Group Germany (2013). Trends in screen-time behaviours and moderate-to-vigorous physical activity among German adolescents 2002-2010. Poster will be presented at the annual meeting of the International Society for Behavioral Nutrition and Physical Activity, 22.05.-26.05.2009, Gent, Belgium.

Reimers AK, Mess F, Bucksch J, Woll A (2013). Studies on the validity and reliability of questionnaires assessing the physical environment in the context of youth physical activity behaviour - A systematic review of methodological quality and measurement properties. Poster will be presented at the annual conference of Active Living Research, 26.-28.02.2013, San Diego.

Bucksch J (2012). Determinanten sitzender Verhaltensweisen und mögliche Interventionsansätze. Vortrag auf der 28. Jahrestagung der Deutschen Adipositas-Gesellschaft e.V., 04.-06.2012, Stuttgart.

Reimers AK, Mess F, Bucksch J, Jekauc D, Woll A (2012). Questionnaires assessing the physical environment in the context of youth physical activity behaviour – a systematic review of measurement properties. Oral presentation at the annual meeting of HEPA Europe, 26.-27.09.2012, Cardiff, UK.

Bucksch J, Bodeker M, Kolip P and the German HBSC-Team (2012) Association between perceived local area socio-economic status and health-enhancing physical activity in German adolescents. Poster presented at the annual meeting of HEPA Europe, 26.-27.09.2012, Cardiff.

Bucksch J, Finne E, Glücks SC, Kolip P und das HBSC-Team Deutschland (2012). Entwicklung von Geschlechterunterschieden im gesundheitsrelevanten Verhalten Jugendlicher von 2001 bis 2010. Vortrag auf DGSMP, 12.-14.09.2012, Essen.

Glücks SC, Bucksch J, Kolip P, HBSC-Team Deutschland (2012). Sexual- und Verhütungsverhalten 15-jähriger Mädchen und Jungen in Deutschland - eine geschlechtersensible Betrachtung. Vortrag auf dem 17. Kongress Armut und Gesundheit: Prävention wirkt!09.-10.03.2012, Berlin.

Bucksch J, Finne E, Kolip P (2011). Self-reported screen based sedentary behaviours and physical activity are independently associated with BMI in adolescents – cross-sectional findings from HBSC-Germany.Poster presented at the scientific conference of HEPA Europe, 10.-13.10.2011, Amsterdam, Netherlands

Bödeker M, Bucksch J, Fuhrmann H (2011). German version of the Neighborhood Environment Walkability Scale – cross-cultural adaption and insights into reliability and validity. Poster presented at the scientific conference of HEPA Europe, 10.-13.10.2011, Amsterdam, Netherlands.

Bucksch J, Finne E, Kolip P. (2011). Geschlechtsspezifische Prävalenz körperlicher und sportlicher Aktivität Jugendlicher in Deutschland. Poster präsentiert auf DGSMP, 21.-23.11.2011, Bremen.

Bödeker M, Bucksch J.(2011). Deutschsprachige Fassung der Neighborhood Environmental Walkability Scale (NEWS) - Entwicklung und erste Hinweise zur Testgüte. Poster präsentiert auf DGSMP, 21.-23.11.2011, Bremen.

Finne E, Bucksch J, Kolip P. Ausmaß der Mediennutzung deutscher Schüler und Schülerinnen nach soziodemografischen Merkmalen: Erste Ergebnisse der HBSC-Studie 2010. Vortrag auf DGSMP, 21.-23.11.2011, Bremen.

Bucksch J, Jekauc D, Kahlert D, Woll A (2010). Demographic, psychological, social and environmental correlates to meeting HEPA-recommendation in German youth. Poster presented at the 2nd international HEPA meeting, 24.-26.11.2010, Olmouc, Czech Republic.

Bucksch J, Wallmann B, Froböse I (2010). Wahrgenommene physische Attribute des Wohnumfeldes und das Erreichen von Aktivitätsempfehlungen. Vortrag auf Tagung Sport und Raum der Deutschen Vereinigung Sportwissenschaft, 7.-8.10.2010, Erlangen.

Bucksch J, Stahl C, Schneider S (2010). Reliabilität und Validität eines europäischen Fragebogens zur Messung wahrgenommener physischer Rahmenbedingungen im Wohnumfeld. Vortrag auf der Tagung Sport und Raum der Deutschen Vereinigung Sportwissenschaft, 7.-8.10.2010, Erlangen.

Zinsmeister M, Bucksch J (2010). German Checklist of Health Promotion Environments at Worksites (GCHEW): Adaptation and first experiences at German worksites. Correlates of two different physical activity recommendations in adolescents. Poster presented at the IUHPE 20th World Conference on Health Promotion, 11.-15.07.2010, Geneva, Switzerland.

Thurn J, Bucksch J (2010). Validation of the German Self Report Habit Index for physical activity. Poster presented at the annual meeting of the International Society for Behavioral Nutrition and Physical Activity, 17.-20.06.2010, Minneapolis, USA.

Fuhrmann H, Bucksch J (2010). Determinants of physical activity in a German sample of 14-16-year-old boys and girls. Oral Presentation at the Annual Meeting of European Association for Sociology of Sport, 05 - 9.05.2010, Porto, Portugal.

Bucksch J, Wallmann B, Froböse I (2010). The association of physical             activity and perceived environment in German adults – an IPS related study. Poster presentation at the 3rd International Congress on Physical Activity and Public Health, 5.-8.05.2010, Toronto, Canada.

Bucksch J, Stahl C (2010). Domain-specific physical activity and perceived environmental variables – a pilot study from Germany. Poster presentation at the 3rd International Congress on Physical Activity and Public Health, 05.-8.05.2010, Toronto, Canada.

Bucksch J, Stahl C (2009). Pilot-Testing of a European environmental questionnaire (ALPHA-project) in Germany. Poster presentation at the 5th annual meeting of HEPA Europe, 11.-12.11.2009, Bologna, Italy.

Finne E, Bucksch J, Lampert T, Kolip P (2009). Zusammenhänge zwischen chronologischem Alter, körperlicher Reife und dem Aktivitätsrückgang im Jugendalter - Ergebnisse des deutschen Kinder- und Jugendgesundheitssurveys (KiGGS). Vortrag auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention, 23.-25.09.2009, Hamburg.

Finne E, Bucksch J, Lampert T, Kolip P (2009). Zusammenhänge zwischen chronologischem Alter, körperlicher Reife und der Mediennutzung im Jugendalter im deutschen Kinder- und Jugendgesundheitssurvey (KiGGS). Poster präsentiert auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention DGSMP, 23.-25.09.2009, Hamburg.

Bucksch J (2009). All-cause mortality, physical activity guidelines and BMI. Poster presentation at the 2009 Annual meeting of the International Society for Behavioral Nutrition and Physical Activity, 17.-20.06.2009, Lisbon, Portugal.  

Finne E, Bucksch J, Lampert T, Kolip P (2009). The association between age, pubertal status and screen time in adolescents. Results of the German Health Interview and Examination Survey for Children and Adolescents (KIGGS). Poster presentation at the 2009 Annual meeting of the International Society for Behavioral Nutrition and Physical Activity, 17.-20.06.2009, Lisbon, Portugal.

Bucksch J, Schlicht W (2009). Der Zusammenhang von Aktivitätsempfehlungen und Sterblichkeit in Abhängigkeit vom Übergewichtsstatus. Vortrag auf dem 1. MAAS-Symposium, 5.-6.06.2009, Münster.

Bucksch J, Fuhrmann H (2008). Correlates of two different physical activity recommendations in adolescents. Oral presentation at the 2nd International Congress on Physical Activity and Public Health, 13.-16.04.2008, Amsterdam, Netherlands.

Bucksch J (2008). Modellplausibilität des transtheoretischen Modells der Verhaltensänderung bei Jugendlichen im Kontext körperlicher Aktivität. Vortrag auf der Jahrestagung der dvs-Kommission Gesundheit, 10.-11.04.2008, Bad Schönborn.

Schäfer A, Winkel K, Bucksch J, Kolip P, Reinehr T (2007). Randomisierte Warte-Kontroll-Evaluationsstudie Obeldicks-light für übergewichtige Kinder und Jugendliche. Poster präsentiert auf der 23. Jahrestagung der Adipositas-Gesellschaft, 18.-20.10.2007, München.

Bucksch J (2007). Konstruktvalidität der Stufen der Verhaltensänderung für die körperliche Aktivität bei Jugendlichen. Vortrag auf dem 18. Sportwissenschaftlichen Hochschultag, 26.-28.09.2007, Hamburg.

Bucksch J, Finne E (2007). Testing the transtheoretical model for different physical activity recommendations in adolescents. Poster presentation at the 6th annual meeting of the International Society for Behavioral Nutrition and Physical Activity, 20.-23.06.2007, Oslo, Norway.

Finne E, Bucksch J (2007). Effects of adolescent physical activity relapse within the transtheoretical model framework. Poster presentation at the 6th annual meeting of the International Society for Behavioral Nutrition and Physical Activity, 20.-23.06.2007, Oslo, Norway.

Bucksch J, Reinehr T, Schaefer A, Winkel K, Kolip P (2007). Objectives and design of the intervention trial „Obeldicks light“ for overweight young people. Poster presentated at the 3rd annual meeting of HEPA Europe, 16.-18.05.2007, Graz, Austria.

Bucksch J (2006). The transtheoretical model in the context of physical activity in adolescents. Poster presentation at the 14th European Conference on Public Health, 16.-18.11.2006, Montreux, Switzerland.

Bucksch J (2005). Welches Ausmaß an körperlicher Aktivität ist aus Public Health-Sicht zu empfehlen? Vortrag auf dem 1. Nationalen Präventionskongress, 01.12.2005, Dresden.

Bucksch J (2005). Gibt es eine Public Health-Empfehlung zur körperlichen Aktivität bei Jugendlichen? Vortrag auf der Jahrestagung der Deutschen Vereinigung Sportwissenschaft - Kommission Gesundheit, 22.-24.09.2005, Leipzig.

Bucksch J (2004). Gibt es Evidenzen für den gesundheitlichen Nutzen von Lebensstilaktivitäten? Impulsreferat im Rahmen des Symposiums "Beanspruchung im Gesundheitssport: Wie viel Sport oder Bewegung ist eigentlich ausreichend?" auf der Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie, 20.-22.05.2004, Halle (Saale).

Bucksch J (2004). Zusammenhang von Freizeitsport und Gesamtsterblichkeit. Vortrag auf dem 38. Deutschen Kongress für Sportmedizin und Prävention, 21.-23.09.2003, Potsdam.

Eingeladene Vorträge

Bucksch J (2017). Introduction to Health Behaviour in School-aged Children (HBSC) and related findings on adolescent physical activity and screen time. Oral presentation at the HEPA-Satellite Meeting on Physical activity and Health in Youth. 28-29.03.2017, Karlsruhe.

Bucksch J (2016). Standortbestimmung –  Status Quo, Potenziale, Handlungsbedarfe Walkability – Bewegungsförderung in der Lebenswelt Hochschule. Vortrag auf der Fachtagung „Bewegungsförderung von Studierenden in der Lebenswelt Hochschule“ des ADH, 08-09.12.2016, Hannover, Deutschland

Bucksch J (2016)Health in all Policies (HiaP): Determinanten von Aktiver Mobilität – Ansatzpunkte für Maßnahmen. Vortrag auf dem 1. Vernetzungstreffen Aktive Mobilität – Gesundheit in allen Politikbereichen, Fond Gesundes Österreich, 29.11.2016, Wien, Österreich

Inchley J, Bucksch J (2016). Health Behaviour in School-aged Children (HBSC) study: measuring physical activity, sedentary behaviour and eating habits. Oral presentation at the DEDIPAC-symposium 14.-15.04.2016, Bremen, Germany

Bucksch J, Kalman M, on behalf of the HBSC physical activity focus group (2015). Physical activity and sedentary behaviour within the Health Behaviour in School-aged Children (HBSC) Study – an overview. Oral presentation at the annual meeting of the Excellence in Paediatrics Institute, 8.-10.12.2015, London, UK.

Bucksch J (2015). Sitzen als Risiko?! oder Wie Alltagsaktivitäten unserer Gesundheit nutzen können! Vortrag im Rahmen des Science Cafes der Stadt Bielefeld.

Bucksch J (2015). Bewegungsförderliche Infrastrukturen  im kommunalen Kontext – eine Übersicht. Vortrag auf der Fachtagung der Stadt Hannover zum Aufnahme in das Gesunde-Städte-Netzwerk, 20.06.2015, Hannover.

Bucksch J (2015). Bewegungsförderung über den Ansatz der „walkability“. Vortrag auf dem Bundesweiten Umwelt- und Verkehrs-Kongress, 13.-15.03.2014, Erfurt.

Bucksch J (2014). Bevölkerungsweite Bewegungsförderung – Relevanz und Ansätze. Hauptvortrag auf dem „Vernetzungsdialog Bewegung und Gesundheit“ des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger, 3.06.2014, Wien, Österreich.

Bucksch J, Huber G (2014). Generation S – Sitzender Lebensstil bei Kindern und Jugendlichen: Situation und Folgen. Vortrag auf der Fachtagung Aufstehen! Mehr Bewegung und weniger Sitzen im Alltag von Kindern!“Aufstehen!” der Plattform Ernährung und Bewegung e.V., 26.02.2014, Frankfurt.

Bucksch J, Cavallo F, Inchley J on behalf of the international HBSC study group (2013). Physical activity, sedentary behaviour, and overweight & obesity: data from the Health Behaviour in School-aged Children (HBSC) Study. Oral presentation at the Active Healthy Living - PEARL Summit & Network Meeting of the Excellence in Paediatrics Institute, 6.12.2013, Doha, Qatar.

Bucksch J (2013). Determinanten sitzender Verhaltensweisen und mögliche Interventions­an­sätze. Vortrag auf dem 44. Deutschen Sportärztekongress der Deutschen Gesell­schaft für Sportmedizin und Prävention, 6.-7.09.2013, Frankfurt am Main.

Bucksch J (2013). Reicht es, den „inneren“ Schweinehund zu überwinden? - Ein Überblick über Ansätze der Bewegungsförderung. Hauptvortrag auf der Fachtagung des Zentrum für Bewegungsförderung Baden-Württemberg unter dem Thema „Bewegungsförderung im Wohnumfeld für alle", 11.06.2013, Stuttgart.

Bucksch J (2012). Bewegungsförderung in der Kommune – eine Standortbestimmung zum „Walkability“-Konzept. Hauptvortrag auf der 4. Fachtagung des Zentrums für Bewe­gungs­förderung Nordrhein-Westfalen unter dem Thema „Bewegungs- und gesund­heits­förderliche Kommune“, 15.11.2012, Düsseldorf.

Bucksch J (2012). Übersicht über subjektive Erhebungsinstrumente und Audits zur Erfassung bewegungsfreundlicher Räume. Vortrag auf der 4. Fachtagung des Zentrums für Bewegungsförderung Nordrhein-Westfalen unter dem Thema „Bewegungs- und gesundheitsförderliche Kommune“, 15.11.2012, Düsseldorf.

Bucksch J (2012). Aktuelle Ergebnisse der HBSC-Studie zum Alkoholkonsum Jugendlicher. Vortrag auf der Fachtagung „Jugendschutz aktiv“, 01.10.2012, Bielefeld.

Bucksch J (2011). Bewegungsförderung in der Kommune – was wirkt? Vortrag auf der 3. Fachtagung des Zentrums für Bewegungsförderung Nordrhein-Westfalen „Bewegungsförderung in Lebenswelten“, 18.10.2011, Düsseldorf.

Bucksch J, Claßen T (2011). Konzept für eine bewegungs- und gesundheitsförderliche Kommunalentwicklung. Fachtagung Gesundheit im Alter: Herausforderungen und Strategien in der Gesundheitsförderung, 10.02.2011, Düsseldorf.

Bucksch J (2011). Ergebnisse der HBSC-Studie 2009/10. Podiumsdiskussion „Fit for School - Schulgesundheit sozial und nachhaltig gestalten. Was kann Deutschland von ressourcenschwachen Ländern lernen?“. auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention, 21.-23.11.2011, Bremen.

Bucksch J (2011). Was bestimmt das Bewegungsverhalten? – Überlegungen zur Motivation. Vortrag auf der Tagung „Bewegung im Alltag für ältere Menschen – eine Aufgabe für alle?!“ der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V., 21.02.2011, Hannover.

Bucksch J (2010). Wirkung körperlicher Aktivität im Alltag auf die Gesundheit bei älteren Menschen. Vortrag auf der Satellitentagung des 16. Kongress Armut und Gesundheit, 02.12.2010, Berlin.