Projekt TRANSFER TOGETHER

Heidelberger Kompetanztraining (HKT)

Übergeordnetes Ziel der Aktivität ist das Erzielen positiver gesundheitlicher Effekte durch die breitflächige Verbreitung des Konzepts des Heidelberger Kompetenztrainings sowie die Anpassung an vielfältige betriebliche und außerschulische Kontexte in der Region. Dabei werden begleitend die Bedürfnisse und Bedarfe der Adressatengruppe reflektiert und kontinuiertlich für den Praxiseinsatz weiterentwickelt.

Studenten vor einer Prüfung, Sportler vor dem Wettkampf, Musiker vor dem Auftritt – Sie alle sind in einer vergleichbaren Situation: Sie stehen vor einer persönlichen Herausforderung, bei der es darauf ankommt, dass sie ihre Leistung zum richtigen Zeitpunkt optimal abrufen. Denn die Fähigkeit, gut zu sein, wenn es darauf ankommt, ist nicht nur wesentlich für schulischen, beruflichen oder sportlichen Erfolg, sondern auch für persönliches Wohlbefinden, das sich einstellt, wenn es gelingt, persönliche Ziele zu erreichen.

Das Heidelberger Kompetenztraining (HKT) zur Entwicklung mentaler Stärke ist ein psycho-edukatives Verfahren, das Menschen theoretisch fundierte und praxistaugliche Strategien und Kompetenzen vermittelt, um ihr persönliches Leistungspotenzial zum richtigen Zeitpunkt zielgerichtet und bewusst zu aktivieren und somit erfolgreich individuell gesetzte Ziele zu erreichen.

nähere Informationen zum HKT finden Sie auf der Homepage www.ph-heidelberg.de/hkt


Heidelberger Kompetenztraining (HKT)
Julia Janiesch
+49 6221 477-602
ziegler1@ph-heidelberg.de

Im Neuenheimer Feld 720
S.56b
D-69120 Heidelberg