Institut für Erziehungswissenschaft (IfE)

Okropiridze, Dimitry (M.A.)

Funktion

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Servicestelle Forschungsmethoden

Beruflicher Werdegang

2008 - 2011 Bachelorstudium der Religionswissenschaft (Hauptfach) und Klassischen Indologie (Nebenfach), Universität Heidelberg

2011 - 2014 Masterstudium der Religionswissenschaft (Hauptfach) und der Transcultural Studies (Beifach), Universität Heidelberg

2009 - 2018 Wissenschaftliche Hilfskraft (ungeprüft, geprüft) und Lehrbeauftragter (ab 2014) in verschiedenen Forschungsprojekten der Philosophischen Fakultät der Universität Heidelberg

2017 - 2020 Wissenschaftliche Hilfskraft (geprüft) und Lehrbeauftragter an der PH Heidelberg

2020 -2021 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Online-Klausuren-Aufbau, Webmeeting-Management und verschiedenen Drittmittel-Projekten (Antragstellung und Durchführung, EU-Projekt) an der PH Heidelberg

Seit 2021 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsreferat an der PH Heidelberg

Arbeitsschwerpunkte

Methodische Beratung / Methodenunterricht für Studierende

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen

DVRW - Deutsche Vereinigung für Relgionswissenschaft

Publikationen

  • Okropiridze, D. (2015). Was ist Yoga? Eine religionshistorische Aktualisierung. Handbuch der Religionen. U. Tworuschka. München, OLZOG-Verlag. 45. EL: 1-22.
  • Okropiridze, D. (2017). ‘East’ and ‘West’ in the Kaleidoscope of Transculturality – The Discursive Production of the Kundalini as a New Ontological Object Within and Beyond Orientalist Dichotomies. Eastspirit. Transnational Spirituality and Religious Circulation in East and West. J. Q. F. Borup, Marianne. Leiden and Boston, Brill: 120-145.
  • Okropiridze, D. (2017). Carl Gustav Jung und das Religio-Therapeutische – eine religionswissenschaftliche Einschätzung. Handbuch der Religionen. U. Tworuschka. Kulmbach, Mediengruppe Oberfranken. 54: 1-28.
  • Okropiridze, D. (2017). "Religion und Psychologie in symbolischer Interaktion. Eine kulturwissenschaftliche Deutung yogischer Kundalini-Energie und jungianischer Individuation." Wege zum Menschen 69: 341-354.
  • Okropiridze, D. (2017). "Die semiotische Filmanalyse als didaktisches Werkzeug für die Religionswissenschaft." Zeitschrift für Religionskunde 5: 104-120.
  • Okropiridze, D. P., Inken (2018). "Von der Sinnlichkeit zu Sitzen – Zazen als materialsemiotische Praxis." Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte 70(3): 254-274.
  • Okropiridze, D. (2021). Interpretation Reconsidered: The Definitional Progression in the Study of Esotericism as a Case in Point for the Varifocal Theory of Interpretation. New Approaches to the Study of Esotericism. E. S. Asprem, Julian. Leiden and Boston, Brill: 217-240.
  • Okropiridze, D. (2021). "The Postsecular – Jürgen Habermas, the Intellectual Dark Web, and Alexandr Dugin as (In)Voluntary Participants in a Global Dispositif." Method and Theory in the Study of Religion 33: 410-440.

Kontaktdaten

Pädagogische Hochschule
Institut für Erziehungswissenschaften
Keplerstr. 87
69120 Heidelberg

Raum: 014b
Telefon: + 49 6221/477-418

E-Mail: okropiridze@remove-this.ph-heidelberg.de