Header image
Header image
Header image
Header image
Header image
Header image
Header image
Header image
Header image
Header image
Institut für Erziehungswissenschaft (IfE)

Okropiridze, Dimitry (M.A.)

Funktion

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Servicestelle Forschungsmethoden

Beruflicher Werdegang

  • 2008 - 2011 Bachelorstudium der Religionswissenschaft (Hauptfach) und Klassischen Indologie (Nebenfach), Universität Heidelberg
  • 2011 - 2014 Masterstudium der Religionswissenschaft (Hauptfach) und der Transcultural Studies (Beifach), Universität Heidelberg
  • 2009 - 2018 Wissenschaftliche Hilfskraft (ungeprüft, geprüft) und Lehrbeauftragter (ab 2014) in verschiedenen Forschungsprojekten der Philosophischen Fakultät der Universität Heidelberg
  • 2017 - 2020 Wissenschaftliche Hilfskraft (geprüft) und Lehrbeauftragter an der PH Heidelberg
  • 2020 -2021 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Online-Klausuren-Aufbau, Webmeeting-Management und verschiedenen Drittmittel-Projekten (Antragstellung und Durchführung, EU-Projekt) an der PH Heidelberg
  • Seit 2021 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsreferat an der PH Heidelberg

Arbeitsschwerpunkte

Methodische Beratung / Methodenunterricht für Studierende

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen

DVRW - Deutsche Vereinigung für Relgionswissenschaft

Publikationen

  • Okropiridze, D. (2015). Was ist Yoga? Eine religionshistorische Aktualisierung. Handbuch der Religionen. U. Tworuschka. München, OLZOG-Verlag. 45. EL: 1-22.
  • Okropiridze, D. (2017). ‘East’ and ‘West’ in the Kaleidoscope of Transculturality – The Discursive Production of the Kundalini as a New Ontological Object Within and Beyond Orientalist Dichotomies. Eastspirit. Transnational Spirituality and Religious Circulation in East and West. J. Q. F. Borup, Marianne. Leiden and Boston, Brill: 120-145.
  • Okropiridze, D. (2017). Carl Gustav Jung und das Religio-Therapeutische – eine religionswissenschaftliche Einschätzung. Handbuch der Religionen. U. Tworuschka. Kulmbach, Mediengruppe Oberfranken. 54: 1-28.
  • Okropiridze, D. (2017). "Religion und Psychologie in symbolischer Interaktion. Eine kulturwissenschaftliche Deutung yogischer Kundalini-Energie und jungianischer Individuation." Wege zum Menschen 69: 341-354.
  • Okropiridze, D. (2017). "Die semiotische Filmanalyse als didaktisches Werkzeug für die Religionswissenschaft." Zeitschrift für Religionskunde 5: 104-120.
  • Okropiridze, D. P., Inken (2018). "Von der Sinnlichkeit zu Sitzen – Zazen als materialsemiotische Praxis." Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte 70(3): 254-274.
  • Okropiridze, D. (2021). Interpretation Reconsidered: The Definitional Progression in the Study of Esotericism as a Case in Point for the Varifocal Theory of Interpretation. New Approaches to the Study of Esotericism. E. S. Asprem, Julian. Leiden and Boston, Brill: 217-240.
  • Okropiridze, D. (2021). "The Postsecular – Jürgen Habermas, the Intellectual Dark Web, and Alexandr Dugin as (In)Voluntary Participants in a Global Dispositif." Method and Theory in the Study of Religion 33: 410-440.

Kontaktdaten

Pädagogische Hochschule
Institut für Erziehungswissenschaften
Keplerstr. 87
69120 Heidelberg

Raum: 014b
Telefon: + 49 6221/477-418

E-Mail