Institut für Erziehungswissenschaft (IfE)

Rehm, Isolde (Dr., Dipl. Päd.)

Funktion

Leiterin des Zentrums für schulpraktische Studien (ZfS) Bereich GS/Sek

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Professionalisierung und Lehrer/innenbildung
  • Entwicklung von Ganztagsschulen
  • Gestaltung von Lernräumen
  • Finnisches Bildungssystem und internationale Perspektiven
  • Verzahnung von Theorie und Praxis im Lehramtsstudium

Vita/ Wissenschaftlicher Werdegang

Seit 2020 - Ernennung zur Akademischen Oberrätin

Seit 2017 - Mitglied im Beirat für Internationalisierung der PH HD

2017 - Promotion (Dr. phil.) an der Philipps-Universität Marburg; Titel der Dissertation: Lehrerprofessionalisierung im Übergang von der Halbtags- zur Ganztagsschule

2014 - Ernennung zur Akademischen Rätin

Seit 2011 - Leiterin des Zentrums für schulpraktische Studien (ZfS) Bereich GS/Sek; Akademische Mitarbeiterin im Institut für Erziehungswissenschaft der Pädagogischen Hochschule Heidelberg

2005-2011 - Abgeordnete Lehrerin an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, Institut für Erziehungswissenschaft; Prüfungstätigkeiten an der Pädagogischen Hochschule Luzern

2006 - Diplom in Erziehungswissenschaft an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg

2003 – 2005 - Erziehungszeit

2002 - Ernennung zur Ausbildungslehrerin

1997-2003 - Lehrerin an verschiedenen Realschulen in Baden-Württemberg; Klassenleitungen, Fachleitung Sport, Durchführung von Fortbildungen zu verschiedenen Themen des Schulsports, Mitarbeit in Schulentwicklungsteams, Mitglied im Schulsportberaterteam am Schulamt Mannheim

1997 - Zweites Staatsexamen für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen

1996-1997 - Vorbereitungsdienst am Seminar für schulpraktische Ausbildung Karlsruhe

1994 - Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Realschulen

1991-1992 - Studienjahr in Montpellier (Frankreich)

1989-1994 - Studium Lehramt an Realschulen an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg (Fächer: Sport, Mathematik, Geographie)

1987-1989 - Ausbildung zur Bankkauffrau

Publikationen

Rehm, Isolde; Vach, Karin; Vrban, Robert (2021). Das Verhältnis von Theorie und Praxis in der Diskussion. Eine Bestandsaufnahme. Daktylos 26, 8-10.

Cesak, Dalibor; Rehm, Isolde (2021). E-Portfolio als Wegbereiter einer reflexiven Praxis. Daktylos 26, 22-23.

Trumpa, Silke; Kostiainen, Emma; Rehm, Isolde & Rautiainen, Matti (Hrsg.) (2020). Innovative schools and learning environments in Germany and Finland. Research and findings of comparative approaches & ideas of good and next practice. Münster: Waxmann.

Rehm, Isolde (2018). Überdurchschnittliche Bildungsgerechtigkeit. Finnland als Vorbild für die Gestaltung von Lernräumen. Daktylos 23, 13.

Trumpa, Silke; Rehm, Isolde (2018). Lehrerarbeitszeit und Rahmenbedingungen an finnischen Schulen - Impulse für Deutschland? Pädagogische Führung, 29 (4), 148-151.

Rehm, Isolde (2018). Von der Halb- zur Ganztagsschule. Lehrerprofessionalisierung im Übergang. Wiesbaden: VS-Verlag. [Dissertationsschrift]

Trumpa, Silke; Rehm, Isolde (2012). Auf den Spuren des Erfolgs: Wie halten es die Finnen mit der Ganztagsschule? Lehren & Lernen, 38 (6), 9-13.

Lehmkuhl, Kirsten; Rehm, Isolde (2010). Mit erlebnispädagogischen Angeboten auf dem Weg zur geschlechterbewussten Schule. In Wehr, Helmut; v. Carlsburg, G.-B. (Hrsg.): Erlebnispädagogik. Theorie, Praxis und Projekte für die Schule (S. 52-57). Augsburg: Brigg Pädagogik Verlag.

Lehmkuhl, Kirsten; Rehm, Isolde (2006). Klettern – auf dem Weg zur geschlechterbewussten Schule. Lehren & Lernen 32 (12), 8-13.

Rehm, Isolde (2006): Personaler Kompetenzerwerb durch Olympische Erziehung. Unveröffentlichte Diplomarbeit. Pädagogisch Hochschule Heidelberg.

 

Kontaktdaten

Pädagogische Hochschule Heidelberg
Institut für Erziehungswissenschaft
Keplerstraße 87
9120 Heidelberg

Raum: 116 (Altbau)
Tel.: +49 6221 477-154
E-Mail: i.rehm@remove-this.ph-heidelberg.de

Sprechstunde

s. Sprechzeiten am IfE