International

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Pädagogischen Hochschule Heidelberg finden hier Informationen über Fördermöglichkeiten.

Insbesondere das ERASMUS+ Programm bietet mit der Förderlinie STT / Staff Training sehr gute Möglichkeiten zur Weiterbildung an Einrichtungen in den Ländern, die am ERASMUS+ Programm teilnehmen. Förderbar ist die Teilnahme an Kompaktveranstaltungen, die die Hochschulen unter der Bezeichnung „Staff Week“ oder „International Week“ anbieten. Ebenso kommt eine Weiterbildung in Form des „Job Shadowing“ in Frage.

Für Aufenthalte in der Schweiz gelten besondere Regelungen, seit die Schweizer Hochschulen nicht mehr am ERASMUS+ Programm teilnehmen.

Wer seine Englisch-Kenntnisse selbständig erweitern möchte, findet mit den Selbstlernmaterialien der DAAD-Akademie iDA eine nützliche Unterstützung.

Über das aktuelle Angebot von Englisch-Kursen informiert das Sekretariat der Kanzlerin.

Wer am ERASMUS+ Programm teilnimmt und seine Fremdsprachen-Kenntnisse zur Vorbereitung auf einen Auslandsaufenthalt ausbauen möchte, kann über das Programm einen finanziellen Zuschuss zu den Kosten erhalten.

Informationen und Beratung zur Auslandsaufenthalten erhalten Sie bei der Leiterin des Akademischen Auslandsamts und ERASMUS+ Hochschulkoordinatorin, Akad. Dir. Henrike Schön.

Ansprechpartner

Henrike Schön, Akad. Dir.
E-Mail: hschoen(at)vw.ph-heidelberg.de
Tel: 06221 477-544