Prof. Dr. Bettina JankePsychologie

Pädagogische Psychologie

 

Drittmittelforschung

In der prospektiven Längsschnittstudie (Ki.SSES-Proluba) vergleichen wir die Entwicklung von Kindern mit einer spezifischen Sprachentwicklungsstörung, die in die Regelschule gehen, mit Kindern, ...

Entwicklungspsychologie

 

Koordination: Janke (PH Heidelberg) & Holodynski (Uni Münster)

2006-2010 - DFG-Projekt (HO 1718/5-1) für ein wissenschaftliches Netzwerk zum Forschungsbereich „Allgemeine und differenzielle Entwicklung von Emotionen und Emotionsregulation“ für die Dauer von zwei Jahren mit der Perspektive der Einrichtung einer Forschergruppe, Beginn 2006, 43.000 € (zus. mit Prof. Dr. Manfred Holodynski).